Museen und Ausstellungen

Haus Salmegg

Haus Salmegg ist aktuell noch geschlossen!

Direkt am Rhein liegt eines der ältesten Gebäude Rheinfeldens, das Haus Salmegg. Einst Heimat des Stadtmuseums finden heute im ersten Obergeschoss wechselnde Sonderausstellungen des Kulturamts statt.


Das Haus Salmegg wurde 1824/25 von dem Unternehmer Franz Joseph Dietschy als Sommerwohnsitz für seine Ehefrau Anna-Maria gebaut. Im Jahr 1942 ging es in den Besitz der Stadt über, 1988 erwarb es die städtische Wohnungsbaugesellschaft.

Seit 1989 wird das Haus Salmegg als Galerie genutzt. Zudem beherbergte es bis 2017 das Stadtmuseum.

Ausstellungen im Haus Salmegg

27.03. - 24.05.2021
14.00 - 17.00 Uhr


Update:
Auf Grund der aktuellen Coronalage und den geplanten Verschärfungen der Regeln von Bund und Ländern kann die Ausstellung vorerst nicht eröffnet werden.

Depotausstellung "Fluss~Stadt~Land"

Diese Ausstellung zeigt Werke, die sich mit den Sujets der Stadt Rheinfelden, der Landschaft rund um Rheinfelden – insbesondere dem Dinkelberg - sowie dem Rhein befassen. Es gibt viel zu entdecken: sowohl Werke von berühmten Rheinfelder Kunstschaffenden als auch von weniger bekannten.

Die aktuellen Corona-Vorschriften sind zu beachten!
Bei einer Inzidenz von 50 bis 100 ist eine Terminbuchung erforderlich. Möglich ist dies jeweils zur ganzen und halben Stunde für eine 30 minütige Besuchszeit.  Sollte die Inzidenzzahl im Landkreis Lörrach bis dahin die 100 überschreiten, kann die Ausstellung gemäß der Corona-Verordnung des Landes nicht stattfinden.

Ab dem 22. März Terminbuchungen möglich:
Bitte jede Woche bis spätestens donnerstags 16.00 Uhr eine E-Mail an: m.schilling@rheinfelden-baden.de mit Angabe der Namen (1 Haushalt mit max. 5 Personen), der gewünschten Besuchszeit und einer telefonischen Kontaktmöglichkeit.


Meldungen aus den Museen und Ausstellungsräumen

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 133
24.03.2021
Noch letzte Woche hat das städtische Kulturamt gehofft, dass am kommenden Wochenende, 27. März, die Ausstellung „Fluss - Stadt – Land“ mit ausgewählten Exponaten aus dem städtischen Kunstdepot eröffnen kann.
17.03.2021
In die Galerie Haus Salmegg kommt wieder Leben: Vom 27. März bis zum 24. Mai sind dort unter dem Titel „Fluss - Stadt – Land“ ausgewählte Exponate aus dem städtischen Kunstdepot zu sehen
16.03.2021
Die Tourist-Information und der Schauraum stehen vor der gemeinsamen Wiedereröffnung am morgigen Mittwoch, 17. März.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 45