WERTE-JAHR 2020: Werte - Zusammen - Leben

Von welchen Werten wird eine Stadtgesellschaft getragen? Welche Werte bestimmen das Zusammenleben? Und wie kann man diese Werte vermitteln?
Aus diesen Fragestellungen, die sich im Rahmen der Workshops zum "Konzept 2025 für Integration und Teilhabe" ergeben haben, entwickelte sich die Idee, im Jahr 2020 ein "Werte-Jahr" durchzuführen.

Was ist damit gemeint? Gemeinsam mit verschiedenen Akteuren und Initiativen der Stadt Rheinfelden (Baden) möchte die Stabsstelle Integration und Flüchtling über das Jahr hinweg einen breiten, möglichst gesamtgesellschaftlichen Diskurs zum Thema "Werte" mit Einwohnerinnen und Einwohnern anregen.

Ermöglicht werden soll diese Diskussion durch aktive Beteiligung vieler gesellschaftlicher Akteure, die die Möglichkeit erhalten, mit eigenen Veranstaltungen und Maßnahmen Akzente zu setzen. Gleichzeitig wird auch die Stadtverwaltung eine Reihe von Veranstaltungen organisieren.  

Zum Abschluss des „Werte-Jahres 2020: Werte – Zusammen – Leben“ sollen alle gemachten Erfahrungen und Eindrücke in einer Abschlussveranstaltung zusammengeführt werden.

Informationsveranstaltung

Die Stabsstelle Integration und Flüchlinge lädt alle interessierten Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum "Werte-Jahr 2020: Werte - Zusammen - Leben" am Dienstag, 3. Dezember, ein. Dort sollen die Möglichkeiten einer Beteiligung vorgestellt und diskutiert werden. 

Zudem lädt die Stabsstelle dazu ein, eigene Veranstaltungen und Projekte zum Thema zu planen oder vorhandene Formate dazu zu nutzen, das Jahresthema aufzugreifen. Gerne ist sie dabei – ebenso wie das Amt für Jugend, Familie und Senioren - behilflich.

Die Infoveranstaltung beginnt um 17 Uhr, dauert circa eineinhalb Stunden und findet im Dietschy-Saal im Haus Salmegg statt.