Stadtverwaltung

Haushalt und Finanzen

Nachfolgend informieren wir Sie über den amtlich genehmigten Haushaltsplan der Stadt Rheinfelden (Baden) und weitere städtische Finanzangelegenheiten.

Jedes Jahr Mitte November bringt Oberbürgermeister Klaus Eberhardt in der Sitzung des Gemeinderates den Entwurf des Haushaltsplanes für das folgende Jahr ein. Daraufhin erfolgt rund 14 Tage später dazu in einer öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses eine Vorberatung. In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres wird der Haushaltsplanentwurf schließlich verabschiedet und zur Prüfung und Freigabe an das Regierungspräsidium Freiburg geschickt.

Haushaltsplan für das Jahr 2020:


Berichte zum Jahresabschluss


Beteiligungsbericht

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 17
30.06.2020
Anlässlich der Vorberatung des Nachtragshaushaltsplans 2020 in der öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses umriss Oberbürgermeister Klaus Eberhardt in einer kurzen Rede die aktuelle Lage.
23.06.2020
Anders als in den vergangenen Jahren ging es bei der Klausurtagung des Gemeinderates am vergangenen Freitag nicht um die Priorisierung von Projekten und die damit verbundenen Investitionen, sondern um die zentrale Frage, was die Stadt tun kann, um den Ergebnishaushalt (Betriebskosten, Personalkosten, Sachaufwendungen, Unterhaltskosten) zu verbessern.
27.04.2020
Kristin Schippmann tritt Anfang Juli die Nachfolge des Stadtkämmerers Udo Düssel an und übernimmt damit eine der zentralen Funktionen bei der Stadtverwaltung.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6