Stadtverwaltung

Haushalt und Finanzen

Nachfolgend informieren wir Sie über den amtlich genehmigten Haushaltsplan der Stadt Rheinfelden (Baden) und weitere städtische Finanzangelegenheiten.

Jedes Jahr Mitte November bringt Oberbürgermeister Klaus Eberhardt in der Sitzung des Gemeinderates den Entwurf des Haushaltsplanes für das folgende Jahr ein. Daraufhin erfolgt rund 14 Tage später dazu in einer öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses eine Vorberatung. In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres wird der Haushaltsplanentwurf schließlich verabschiedet und zur Prüfung und Freigabe an das Regierungspräsidium Freiburg geschickt.


Haushaltsplan


Berichte zum Jahresabschluss


Beteiligungsbericht

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 32
15.06.2021
Hauptausschuss 14. Juni
Die Mitglieder des Hauptausschusses mussten sich am Montag (14. Juni) mit einer Sparmaßnahme befassen, die bereits bei den Haushaltsberatungen diskutiert worden war und auch entsprechend in die mittelfristige Finanzplanung der Stadt Eingang gefunden hat: eine zehnprozentige Kürzung der Zuschüsse an VHS und Musikschule sowie die Verkürzung der entsprechenden Vertragslaufzeit von fünf auf drei Jahre.
31.03.2021
Hauptausschuss 29. März 2021
Ohne große Diskussion stimmten die Mitglieder des Hauptausschusses für die Gewährung eines Zuschusses in Höhe von 20.000 Euro an die NaturFreunde Rheinfelden für den Bau eines Lagerraums auf dem neuen Sportplatzgelände des FSV in Warmbach.
31.03.2021
Hauptausschuss 29. März 2021
Um die Digitalisierung der Schulen voranzutreiben, hat der Bund den Ländern im Rahmen verschiedener Förderprogramm große Summen zur Verfügung gestellt.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 11