Logo der Stadt Rheinfelden (Baden)
Volltextsuche auf: https://www.rheinfelden.de
Logo der Stadt Rheinfelden (Baden)
Abendstimmung am Rhein mit Blick Richtung Warmbach
Eine Biene nähert sich einer Blüte.
Blick über die Dächer Rheinfeldens, links erstrahlt ein Regenbogen
Schwan auf dem Rhein (Foto: Ulrike Klumpp)
Blick über die Dächer (Foto: Martin Schulte-Kellinghaus)
Abendstimmung am Dinkelberg
1 /6
2 /6
3 /6
4 /6
5 /6
6 /6
Sonderthema Bitte beachten!

ÖffnungszeitenGrundbucheinsichtsstelle

Die Grundbucheinsichtsstelle  ist bis 2. April geschlossen. Grundbuchausdrucke können in dieser Zeit jedoch weiterhin per E-Mail (m.foerster@rheinfelden-baden.de) oder schriftlich beantragt werden. Das Formular dazu finden Interessierte auf der städtischen Homepage.
In dringenden Angelegenheiten können sich Bürger auch dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr an die stellvertretende Ratsschreiberin, Frau Wilke, in Zimmer 306 wenden.
Stimmzettel in Wahlurne, Foto: Christian Schwier

Aktionen und Projekte

Kommunal- und Europawahl 2019

Am 26. Mai 2019 sind die Wählerinnen und Wähler in Rheinfelden (Baden) dazu aufgerufen, mit ihrer Stimme die Politik auf kommunaler und europäischer Ebene mitzubestimmen. Deshalb werden an diesem Tag Gemeinderäte, Kreistage und Ortschaftsräte (Kommunalwahl) sowie die deutschen Abgeordneten für das Europäische Parlament (Europawahl) gewählt.

Weitere Informationen
Logo der Kindertheatertage

Aktionen und Projekte

Kindertheatertage


Das Kulturamt Rheinfelden (Baden) lädt in diesem Jahr wieder Kinder ab drei Jahren dazu ein, vom 25. bis 30. März, die Welt des Theaters im Bürgersaal zu entdecken.

Weitere Informationen


Zwei Frauen schauen sich die Warn-App NINA auf einem Smartphone an.

Aktionen und Projekte

Warn-App NINA

Vor einer Vielzahl möglicher Gefahren wie etwa der Ausbreitung von Gefahrenstoffen, einer Trinkwasserverunreinigung, Hochwasser oder einem Großbrand warnt die kostenlose Warn-App NINA des Landesministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration. Ordnungsamtsleiter Dominic Rago empfiehlt deshalb allen Bürgern, sich diese "Sirene für die Hosentasche" auf ihr Smartphone zu laden. 


Weitere Informationen
Direkt nach oben
Nach unten scrollen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK