Wasserspaß im kühlen Nass

Schwimmbäder

In Rheinfelden (Baden) gibt es sowohl ein Freibad als auch ein Hallenbad. Das Freibad ist in der Regel von Anfang Mai bis Mitte September geöffnet, das Hallenbad von Mitte September bis zum Beginn der Freibadsaison.

Freibad Rheinfelden

Das Rheinfelder Sport- und Freizeitbad wurde im Jahr 1977 eröffnet. Das Freibad bietet mit einer Wasserfläche von rund 2.400 Quadratmetern, verteilt auf sieben verschiedene Becken, ein attraktives, abwechslungsreiches Angebot für die Badegäste.

Die große Liegewiese mit Schatten spendenden Bäumen, ein großzügig angelegter Kinderbereich mit verschiedenen Spielgeräten, ein 5-Meter-Sprungturm, eine Beach-Volleyball-Anlage sowie ein Restaurant mit großer Terrasse stehen ebenfalls zum Relaxen bereit.

Hallenbad Rheinfelden

Das Rheinfelder Hallenbad besteht aus einem 25-Meter-Becken und verfügt über drei Bahnen. Es wurde 1957 mit dem Neubau des ehemaligen Gymnasiums, heute Gertrud-Luckner-Realschule, eröffnet. Das Hallenbad wird hauptsächlich für den schulischen Schwimmunterricht und von den Schwimmsport treibenden Vereinen genutzt.

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 36
14.03.2020
Aufgrund der aktuellen Situation ist das Rheinfelder Hallenbad ab sofort geschlossen.
24.10.2019
Der Hauptausschuss befasste sich mit der Bilanz der Freibadsaison.
04.10.2019
Die Bäder Rheinfelden (Baden) haben seit dem ersten Oktober einen neuen Bäderbetriebsleiter: Daniel Klein ist geprüfter Meister für Bäderbetriebe und war zuletzt in der Aqualon Therme in Bad Säckingen tätig.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 12

Gutscheine verschenken

Sie suchen ein Geschenk? Verschenken Sie doch Schwimmvergnügen: Gutscheine der Bäderbetriebe Rheinfelden können im Hallenbad und im Freibad eingelöst werden.

Die Gutscheine sind zu den Öffnungszeiten des Hallenbads an der Kasse erhältlich.