Museen und Ausstellungen

Rathausgalerie

Zwischen Kommunalpolitik und Verwaltung findet sich im Rathaus der Stadt Rheinfelden auch eine Galerie, die regelmäßig mit wechselnden Ausstellungen bestückt wird.

Die Galerie im zweiten Obergeschoss ist frei zugänglich und zu den Öffnungszeiten des Rathauses sowie bei Veranstaltungen im Bürgersaal geöffnet.

Ausstellungen in der Rathausgalerie:

Ab 16. Mai 2022

"30 Jahre Kunstschule Quici trifft auf 100 Jahre Stadt Rheinfelden (Baden)“

Werk aus der Ausstellung: Rheinfelden

20 Schülerinnen und Schüler der Kunstschule Quici zeigen ihre Werke in der Rathausgalerie.

Die Kunstschule Quici wurde im Jahre 1992 in Rheinfelden gegründet und lehrt seitdem unter der Leitung des Grafikers und Malers Nicola Quici Zeichnen, Malerei und Bildhauerei. Im Laufe der Zeit haben dabei über 180 Studenten und Teilnehmer die angebotenen Kurse besucht. In der aktuellen Ausstellung werden unter anderem Werke zum Thema „100 Jahre Rheinfelden“ zu sehen sein, die von den Kunstschülerinnen und –schülern mit verschiedenen Techniken hergestellt wurden.

Öffnungszeiten:
Die Rathausgalerie ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich: Montag bis Mittwoch 9 bis 12 Uhr, Donnerstag, 9 bis 12 sowie 14 bis 17 Uhr, und Freitag 9 bis 13 Uhr.

Vernissage:
Montag, 16. Mai, 19 Uhr

Meldungen aus den Museen und Ausstellungsräumen

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 161
21.06.2022
Unter dem Titel „Kunst muss nix!“ zeigt Künstler Michael Thümmrich ab Sonntag, 3. Juli, im Haus Salmegg farbenreiche Malereien.
20.06.2022
Der Förderverein Dinkelbergmuseum Minseln zeigt anlässlich des 100-jährigen Stadtjubiläums am Sonntag, 3. Juli, ab 14 Uhr im Foyer der Alban-Spitz-Halle die Sonderausstellung „50 Jahre Eingemeindung Minseln“.
10.06.2022
Im Beisein von Vertretern der Politik, des Deutschen Ordens, des Freundeskreises Schloss Beuggen sowie früheren „Heimkindern“ eröffnete gestern Schlossherr Alexander Schwabe anlässlich der Jubiläumsfestwoche auf Schloss Beuggen den ersten Teil eines Ausstellungsprojektes zur 800-jährigen Geschichte des Hauses.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 54