Energie

Energie- und Klimaschutz sind in Rheinfelden (Baden) zentrale gesellschaftliche Anliegen und eine Verpflichtung gegenüber den Bürgern, der Stadt und der Zukunft.

Die Stadt hat sehr frühzeitig die Notwendigkeit des Klimaschutzes erkannt: Bereits seit 1998 erstellt sie regelmäßige Energieberichte.

Zudem hat sie im Energiepolitischen Leitbild weitreichende Klimaschutzziele festgehalten. Deren Zielvorgaben orientieren sich am Energiekonzept der Bundesregierung.

Die Stadtverwaltung strebt unter anderem an, die CO2 - Emissionen bis 2050 um 80 Prozent zu senken. Der Anteil der erneuerbaren Energien im gesamten Stadtgebiet soll bis 2030 auf 30 Prozent erhöht werden. Parallel dazu soll der Stromverbrauch in der Stadtverwaltung schon bis 2020 um 20 Prozent gegenüber 2009 reduziert werden.

European Energy Award als Richtschnur für den Klimaschutz

Seit 2007 nimmt die Stadt Rheinfelden (Baden) am European Energy Award teil. Das europaweit eingesetzte Instrument zur Bewertung von kommunalen Klimaschutzmaßnahmen dient der Stadtverwaltung als Richtschnur für die Umsetzung der städtischen Treibhausgasreduktionsziele.

Die umfangreichen und systematischen Bemühungen der Stadt Rheinfelden (Baden) im Klimaschutz führten 2014, 2017 und 2021 zur Zertifizierung der Stadt mit dem European Energy Award in Silber.

Veranstaltungen zum Thema

17.09.2022
10 - 13 Uhr
Oberrheinplatz

Pop-up Energieberatung

Woche des bürgerschaftlichen Engagements Symbolbild


Im Rahmen des Marktplatzs "Klimaschutz & Ehrenamt" wird Jürgen Dilger, Energieexperte von der Energieagentur Südwest, auf dem Oberrheinplatz Pop-up Energieberatungen für Spontane anbieten.

Interessierte können an Herrn Dilgers Beratungstisch auf dem Marktplatz Platz nehmen und Ihre Fragen zu den Themen Energiesparen im Haushalt, Heizungstausch, Photovoltaik & co. stellen.

Eine vorab Anmeldung ist nicht notwendig. Die Beratung ist kostenlos.
27.09.2022
19 - 20.30 Uhr
Bürgersaal
Energie sparen im Wohnbereich - Tipps und Fördermöglichkeiten

Symbolbild Steckdosenleiste

Jörg Weyden von der Energieagentur Südwest stellt an diesem Vortragsabend Energieeinsparmaßnahmen rund ums Wohnen vor und informiert über Fördermöglichkeiten
für Sanierung, Heizungsaustausch & Co.. Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten,  Mieter:innen und Eigenheimbesitzer:innen gleichermaßen.

Fragen werden in einer anschließenden Diskussionsrunde beantwortet.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Veranstalter: Klimaschutzmanagement der Stadt Rheinfelden (Baden)

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 121
28.09.2022
Anfang August hat die Bundesregierung zwei Energieeinsparverordnungen verabschiedet, von denen am Samstag, 1. Oktober, nun der zweite Teil mit den mittelfristigen Maßnahmen in Kraft tritt.
22.09.2022
Das Klimaschutzmanagement der Stadtverwaltung Rheinfelden lädt am Dienstag, 27. September, 19 Uhr, alle Interessierten zu einem Vortrag zum Thema „Energie sparen im Wohnbereich – Tipps und Fördermöglichkeiten“ in den Rheinfelder Bürgersaal ein.
19.09.2022
Auch wenn die Besucherzahlen aufgrund der kühlen Witterung vielleicht bei dem ein oder anderen Aktiven hinter den Erwartungen zurückblieben, freuten sich alle Beteiligten über den gemeinsamen Auftakt zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Form des gemeinsamen Marktplatzes am vergangenen Samstag auf dem Oberrheinplatz.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 41