Abendlicher Treffpunkt für Jugendliche

Nachtsport

Aktuelle Information

Achtung! Anpassung des Nachtsportangebots in der Goethe- und Eichendorffhalle: Die Besucheranzahl wird auf zehn Personen beschränkt.  

Außerhalb der Halle (Eingang, Umkleiden, Flur, Toiletten) gilt nach wie vor striktes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Dieser darf zur sportlichen Betätigung abgelegt werden. In der Goethehalle wird kontaktloser Sport (Fitness, Yoga, Tanz) stattfinden und in der Eichendorffhalle wird Fußball gespielt werden. Auf die Ausgabe von Obst wird am Freitag verzichtet und um die Mitnahme eigener Getränke gebeten.
 
Der Nachtsport Kids in der Halle der Gewerbeschule wird nicht stattfinden.



Termine und Regeln

BNachtsport Oktober bis Dezember 2020

  • Einlass nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.
  • Außerhalb von Spielsituationen bitte den Mindestabstand von 1,5 m einhalten.
  • Es gibt einen separaten Zugang zu den Hallen.
  • Das Angebot ist auf 20 Personen pro Halle beschränkt.
  • Bleib bitte zu Hause, wenn du dich krank fühlst!

Allgemeine Infos

Das städtische Jugendreferat bietet mit seinem Nachtsport-Team Jugendlichen die Möglichkeit, sich jeden Freitagabend kostenlos in den Hallen der Goethe- und Eichendorffschule zum Sport zu treffen.

Für Jugendliche ab 14 Jahren stehen die Türen der Goethe- und Eichendorffhalle von 21.00 bis 24.00 Uhr offen. Kids unter 14 Jahren haben die Möglichkeit, sich in der Halle der Gewerbeschule von 20.00 bis 22.00 Uhr auszupowern (außer in den Schulferien).

Bevorzugte Sportaktionen sind in der Regel Ballsportarten, Tanzen, Tricking, Turn- und Parcours-Training. Weitere Sportarten können jedoch gerne ausprobiert werden.
Was benötigt wird, sind Hallenschuhe.
 
Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich eingeladen, gemeinsam Freude und Spaß am Sport zu erleben und mit Anderen verschiedene Sportarten zu testen.
 
Der Nachtsport ist ein Präventionsprojekt des städtischen Jugendreferats und soll Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, abends ihre Freizeit sinnvoll mit Gleichaltrigen gemeinsam zu gestalten.