Städtepartnerschaft

Vale of Glamorgan

Das walisische Vale of Glamorgan ist eine Art Landkreis westlich von Cardiff und hat die Partnerschaft mit Rheinfelden (Baden) von seinem Verwaltungssitz Barry übernommen.

Außer der Stadt Barry liegen die Städtchen Cowbridge und Llantwit Major im Distrikt Vale of Glamorgan. Barry ist ein Seebad mit Strand und einem Freizeitpark und die südlichste Stadt von Wales.

Barry blieb lange Zeit ein beschauliches Fischerdorf, bis in den 1880er Jahren ein Kohlehafen gebaut wurde. Bereits um 1900 war dieser nach Cardiff der zweitgrößte der Welt und 1913 dann sogar der weltweit größte Kohleausfuhrhafen. 

Am Strand von Barry.

Parallel zum Hafenausbau schritt auch die Stadterweiterung voran und bald wurden die Orte Cadoxton und Barry Island eingemeindet.

Bis heute spielt der Hafen eine wichtige Rolle im Leben der Stadt Barry. Daneben ist diese aber auch ein wichtiger Produktionsstandort und ein Dienstleistungszentrum für das Vale of Glamorgan geworden.

Vielfältige Aktivitäten zur Städtepartnerschaft organisiert der Freundeskreis Vale of Glamorgan, den Sie über das Kulturamt erreichen können.

Daten und Fakten

  • Staat: Königreich Großbritannien
  • Region: Wales
  • Einwohner: 125.000
  • Sprache: englisch, walisisch
  • Bürgermeister/in: Leighton Rowlands
  • Partnerstadt seit 1968