Soziale Stadt

Stadtteiltreff Pfiffikus

Stadtteiltreff "Pfiffikus"

Spielplatz Schwedenstraße in Oberrheinfelden
Schwedenstraße 3
79618 Rheinfelden (Baden)

Ansprechpartner:
Quartiersarbeit der Stadt Rheinfelden (Baden)
Christine Tortomasi, Günther Schmidt und Anna Hinnah (Jugendreferat)


Telefon:
0 76 23 95-466

Der Stadtteiltreff Pfiffikus wird ehrenamtlich von der IG Spielplatz Schwedenstraße im Auftrag der Stadt Rheinfelden (Baden) als Betriebsträger getragen. Dank des großen Engagements und der Motivation von Bürgern aus dem Stadtteil ist der Stadtteiltreff und der Spielplatz belebt und aufgewertet.

Die Quartiersarbeit der Stadt Rheinfelden, in enger Zusammenarbeit mit der IG Spielplatz Schwedenstraße, ist für die Umsetzung und Organisation des Betriebs und der Angebote zuständig. Ein wichtiger Partner im Stadtteil ist das Jugendreferat.

Der Stadtteiltreff „Pfiffikus“ ist mittlerweile der Mittelpunkt in Oberrheinfelden und wird vielfältig genutzt.

  •  Jeden Mittwoch putzen die 5. Klassen der Gemeinschaftsschule den Spielplatz.
  • Jeden Freitag öffnen ehrenamtliche Näherinnnen das  Nähstübli, es gibt die Möglichkeit den Umgang mit der Nähmaschine zu lernen oder kleinere Näharbeiten durchzuführen.
  • Jeden 1. Mittwoch im Monat werden in der Leseoase Geschichten lebendig. Die Stadtteilmütter lesen mehrsprachige Geschichten vor und im Anschluss gibt es ein Kreativangebot.
  •  Jeden letzten Donnerstag im Monat geben ehrenamtliche Helfer_Innen im Beratungscafe Hilfe zur Selbsthilfe, indem sie die Hilfesuchenden in ihrer Muttersprache begegnen und Unterstützung beim Verstehen und Ausfüllen von Formularen und Schriftstücken geben. Wege zu Fachstellen aufzeigen und bei Bedarf auch zu begleiten.
  • Jeden 2. Dienstag im Monat lädt das Quartierscafe 60+ die Bewohner zum geselligen Miteinander ein und soll eine Möglichkeit zum Austausch bieten. Das Angebot ist eine Kooperation aus dem Seniorenbüro und der Quartiersarbeit der Stadt Rheinfelden, die von den Ehrenamtlichen aus der Nachbarschaftshilfe, der IG-Spielplatz und den Integrationslotsen unterstützt werden.
  • Regelmäßig trifft sich der Bewohnerbeirat Oberrheinfelden um die Interessen des Stadtteils zu vertreten. Die Treffen sind offen, jeder Bewohner kann sich einbringen.


Der Stadtteiltreff bietet Raum für unterschiedliche Angebote und Aktionen wie zum Beispiel Sitzungen, Kindergeburtstage von unterschiedlichen Einrichtungen, Vereinen und Initiativen.



IG Spielplatz Schwedenstraße

Die Interessensgemeinschaft (IG) Spielplatz wurde 2001 gegründet und hat das Ziel, gemeinsam mit Kindern, Eltern und Anwohnern den Spielplatz aufzuwerten.

Dank des großartigen Engagements und der Motivation von Bürgern aus dem Stadtteil wurde der Spielplatz umgestaltet und somit den Kindern ihre erlebnis- und lebensraumorientierte Welt wieder erschaffen.

Durch das Förderprogramm "Soziales Stadt" konnte der Stadtteiltreff Pfiffikus 2006 verwirklicht werden. Der Bau wurde vom SAK (Sozialer Arbeitskreis) und der Stadt Rheinfelden (Baden) durchgeführt und von vielen durch Geld- und Sachspenden unterstützt.

Im Jahr 2010 wurde der Bolzplatz saniert, der durch Sammeln von Spenden, durchführen von Veranstaltungen und durch Eigenleistungen finanziert wurde.

Die IG-Spielplatz ist ehrenamtlicher Betriebsträger im Auftrag der Stadt Rheinfelden und arbeitet eng mit der Quartiersarbeit und dem Jugendreferat der Stadt zusammen.

Wir freuen uns jederzeit über Interessierte, die ihre Ideen, Anregungen mit in unsere Arbeit einfließen lassen möchten oder einfach nur dabei sein wollen.