Museen und Ausstellungen

Dinkelbergmuseum Minseln

In die Zeit der Großeltern und Urgroßeltern entführt das heimatkundliche Dinkelbergmuseum im Rheinfelder Ortsteil  Minseln.

Es zeigt im großen und hellen Dachgeschoss des alten Rathauses (Baujahr 1824) eine beeindruckende Sammlung an Gerätschaften, Gegenstände und Kleidung aus früheren Zeiten und lädt zugleich zu einer spannenden Reise in die landwirtschaftlich geprägte Vergangenheit des Dinkelbergs ein.  

Eingerichtet und betreut wird das Museum vom Förderverein Heimatmuseum Dinkelberg e.V., der in den 1990er Jahren mit viel Engagement und Eigenleistung das Dachgeschoss des Rathauses zu einem Ausstellungsraum ausgebaut hatte.

Seit der Eröffnung im Jahr 2000 zeigt das Dinkelbergmuseum regelmäßig Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen aus Handwerk, Kunst, Dorf- und Vereinsleben.

Meldungen aus den Museen und Ausstellungsräumen

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 124
18.09.2020
Zum Abschluss der Ausstellung „Demokratie als Lebensform“, die am Leben des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss und dessen Ehefrau die Entwicklung der Demokratie in Deutschland beleuchtet, lädt die Stadt am Tag der deutschen Einheit, am Samstag, 3. Oktober, um 11 Uhr zu einer Finissage in den Bürgersaal ein.
17.09.2020
Kulturprogramm September bis März
Die Freude und Erleichterung über das Wiedererwachen des Rheinfelder Kulturlebens waren Bürgermeisterin Diana Stöcker und Kulturamtsleiterin Henrike Fuder bei der Vorstellung des Kulturprogramms für die kommenden Monate sichtlich anzusehen.
08.09.2020
Noch an den kommenden vier Samstagen ist die Ausstellung „Demokratie als Lebensform“, eine Wanderausstellung der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, in der Rathausgalerie jeweils um 9 und 11 Uhr zu sehen.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 42