Förderungen im Bereich Klimaschutz

Photovoltaik

!!! Auf Grund der hohen Nachfrage sind die in diesem Jahr zur Verfügung stehenden Fördermittel bereits vergeben. Aus diesem Grund steht der Fördermittelantrag zur Zeit nicht zum Herunterladen bereit!!!

Insgesamt konnten im Rahmen des Programms 68 PV-Installationen in Rheinfelden (Baden) bezuschusst werden. Rein rechnerisch reicht die erzeugte Strommenge dieser 68 Anlagen zur Versorgung von 125 Einfamilienhäusern mit einem 4-Personenhaushalt. Aus der Sicht des Klimaschutzes ergibt sich durch diese Stromerzeugung eine Einsparung von etwa 175 Tonnen CO2 pro Jahr verglichen mit den Emissionen nach dem deutschen Strommix (Bezugsjahr 2019).


Um Eigenheimbesitzern eine lukrative Möglichkeit zu eröffnen, die Energie der Sonne auf dem eigenem Dach zu nutzen, fördert die Stadt Rheinfelden (Baden) die Neuerrichtung von Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung.

Aus Gründen des Klimaschutzes soll der Ausbau der Photovoltaik durch eine finanzielle Förderung seitens der Stadt Rheinfelden forciert und damit die kommunale Energiewende beschleunigt werden. Ziel ist es, über einen städtischen Zuschuss möglichst viele Hausbesitzer in Rheinfelden zur solarenergetischen Nutzung ihrer Dachflächen zu mobilisieren.

Gefördert werden kann die Neuerrichtung von fest installierten, mit dem Stromnetz des Netzbetreibers verbundenen Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung. Details entnehmen Sie bitte dem Förderprogramm Photovoltaik, welches Sie unter dem Punkt "Zum Herunterladen" als PDF-Datei finden.

Gefördert werden bei Neuerrichtung einer Photovoltaikanlage die ersten fünf Kilowatt-Peak mit je 200 Euro je Kilowatt-Peak; dabei kann die Anlage größer als fünf Kilowatt-Peak gebaut werden. Es ergibt sich eine maximale Förderhöhe von 1000 Euro/PV-Anlage.

Für Rückfragen stehen Ihnen der Klimaschutzmanager, Herr Philipps (Telefon 07623 95-368), und der städtische Energieberater, Herr Schwarz (Telefon 07623 95-359), zur Verfügung.

Einen Überblick über Beratungsangebote finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zu Photovoltaik finden Sie hier.