Wohnen in Rheinfelden

Als Große Kreisstadt mit rund 33.000 Einwohnern ist Rheinfelden (Baden) ein attraktiver Standort zum Wohnen und Arbeiten. Rheinfelden (Baden) gilt als grüne Stadt, die durch die besondere Lage im Dreiländereck und die schöne Landschaft besticht. Sie ist Zuzugskommune und profitiert von der wirtschaftlichen Dynamik im Großraum Basel und der Nordwest-Schweiz.

Es gibt eine gut ausgebaute Kleinkinderbetreuung, ein breites Schul- und Bildungsangebot sowie ein vielfältiges Kultur- und Vereinsleben. Die moderne Innenstadt lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Ein Stadtbus verbindet das deutsche Rheinfelden mit der Schweizer Schwesterstadt.

Darüber hinaus zeichnet sich Rheinfelden (Baden) durch eine erstklassige Verkehrsanbindung aus. Basel ist circa 15 Kilometer entfernt und mit dem öffentlichen Nahverkehr in nur neun Minuten erreichbar.

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 43
18.05.2022
Die Bilanzzahlen der Wohnbau Rheinfelden für das vergangene Geschäftsjahr 2021 sorgen sowohl bei Geschäftsführer Markus Schwamm als auch bei Oberbürgermeister Klaus Eberhardt, der zugleich der Vorsitzende des Aufsichtsrates ist, für zufriedene Gesichter.
28.04.2022
Nachdem die Stadtwerke und Energiedienst Anfang Februar eine Kooperationsvereinbarung bezüglich ihrer Nahwärmenetzen unterzeichnet hatten, erfolgte nun in der Karl-Fürstenberg-Straße der offizielle Spatenstich für den Bau einer rund 320 Meter langen Verbindungsleitung zwischen den beiden bestehenden Netzen.
27.04.2022
Als „weiteren Quantensprung“ beim Thema Wärmelieferung, der in „dieser Größenlage alle bisherigen Dimensionen sprengt“, bezeichnete Oberbürgermeister Klaus Eberhardt die neu vereinbarte Kooperation zwischen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft und den Stadtwerken, die am Mittwoch unterzeichnet wurde.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 15