Wohnen in Rheinfelden

Als Große Kreisstadt mit rund 33.000 Einwohnern ist Rheinfelden (Baden) ein attraktiver Standort zum Wohnen und Arbeiten. Rheinfelden (Baden) gilt als grüne Stadt, die durch die besondere Lage im Dreiländereck und die schöne Landschaft besticht. Sie ist Zuzugskommune und profitiert von der wirtschaftlichen Dynamik im Großraum Basel und der Nordwest-Schweiz.

Es gibt eine gut ausgebaute Kleinkinderbetreuung, ein breites Schul- und Bildungsangebot sowie ein vielfältiges Kultur- und Vereinsleben. Die moderne Innenstadt lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Ein Stadtbus verbindet das deutsche Rheinfelden mit der Schweizer Schwesterstadt.

Darüber hinaus zeichnet sich Rheinfelden (Baden) durch eine erstklassige Verkehrsanbindung aus. Basel ist circa 15 Kilometer entfernt und mit dem öffentlichen Nahverkehr in nur neun Minuten erreichbar.

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 14
11.02.2020
Groß war die Schar der Gäste, die zum Spatenstich für die Erschließungsmaßnahme für das Baugebiet Weihermatten in Minseln gekommen war, und groß war die Freude darüber, dass es nun endlich losgeht.
24.01.2020
Gleich drei Bebauungspläne standen auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Am Ende der Sitzung hieß es Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan "Bauert" in Adelhausen, öffentliche Auslegung der 1. Änderung des Bebauungsplanes "Weihermatten" in Minseln sowie Zustimmung zur geplanten Änderung des Bebauungsplanes "Neumatt-Nord".
29.11.2019
Der Ausbau des Rheinfelder Wärmenetzes schreitet voran und wird im Frühjahr 2020 die Fußgängerzone erreichen.
1 | 2 | 3 | 4 | 5