Die Sirene für die Handtasche

Warn-App NINA

Die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe entwickelte und kostenlose Notfall-Informations- und Nachrichten-App NINA warnt im Notfall rund um die Uhr vor einer Vielzahl an möglichen Gefahren.

Ob Gefahrstoffausbreitung, Trinkwasserverunreinigung oder Großbrand - NINA  versorgt die Bürger nicht nur mit schnellen und gesicherten Informationen über die jeweiligen Gefahrenlagen, sondern bietet auch konkrete Handlungsempfehlungen.

Ebenfalls in die App integriert sind Unwettermeldungen des Deutschen Wetterdienstes sowie Hochwasserinformationen der zuständigen Hochwasservorhersagezentralen der Bundesländer.

Die App wird flächendeckend in ganz Baden-Württemberg von den zuständigen Behörden der Gemeinden, Städte, Kreise und des Landes zur amtlichen Warnung eingesetzt. Auch die Stadt Rheinfelden (Baden) ist mit der Warn-App vernetzt und informiert die Bevölkerung im Notfall über eine entsprechende Gefahrenmeldung.

Alle Warnmeldungen können auf Wunsch auch als Push-Up Benachrichtigungen empfangen und mit einem Warnton versehen werden. Zudem ist es möglich, nicht nur Warnungen für bestimmte Orte, sondern auch Meldungen für den jeweils aktuellen Standort zu empfangen.

Die App ist kostenfrei und kann über iTunes und den Google play Store heruntergeladen werden.

NINA Logo -_mit_QR-Code

Die Warn-App kurz erklärt