Wohnen und Leben in Rheinfelden

Ver- und Entsorgung

Die Ver- und Entsorgung ist ein wichtiger Teilbereich der Erschließung von Grundstücken.  Sie umfasst unter anderem die Wasserversorgung, die Abfallbeseitigung oder auch die Versorgung mit Energie.

Versorgung

Für die Wasserversorgung im Gemeindegebiet von Rheinfelden sind die Stadtwerke Rheinfelden (Baden) und der Zweckverband Wasserversorgung Dinkelberg zuständig. 

Strom können Verbraucher zum Beispiel aus dem ältesten Flusskraftwerk Europas über die Firma Energiedienst beziehen.

Entsorgung

Die Abwasserbeseitigung erfolgt über den städtischen Eigenbetrieb „Abwasserbeseitigung“ sowie den Abwasserzweckverband Rheinfelden - Schwörstadt. 

Für die Abfallentsorgung in Rheinfelden (Baden) ist der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises Lörrach zuständig. Die Entsorgung umfasst die Verwertung und Beseitigung von Abfällen sowie die hierzu erforderlichen Maßnahmen des Einsammelns, Beförderns, Behandelns und Lagerns.

Weitere wichtige Informationen zur Entsorgung

  • Gelbe Säcke sind im Bürgerbüro der Stadt Rheinfelden (Baden) zu den Öffnungszeiten erhältlich.
  • Die Altpapiersammlung übernehmen in Rheinfelden (Baden) verschiedene Vereine. Alternativ kann dazu über die Firma Kühl oder die Firma Remondis eine kostenlose blaue Tonne zur Papierentsorgung bezogen werden.
  • Altglassammelcontainer stehen an vielen Standorten in Rheinfelden (Baden) zur Verwendung.
  • Grünabfälle nimmt die nahegelegenen Kompostanlage Minseln zu den bekannten Zeiten entgegen. Außerdem ist jeden letzten Samstag im Monat die Grünabfall-Annahme in Herten am Parkplatz der Scheffelhalle bis zur Eröffnung der Recyclinganlage von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Recycling


Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft betreibt in Rheinfelden (Baden) zudem zwei Recyclinghöfe:
  • Innerhalb der Stadt, in der Werderstraße 39a
  • In Rheinfelden-Herten an der B34 zwischen Grenzach-Wyhlen und Herten

Wertstoffcontainer an einer Straße in Rheinfelden (Baden)