Jugendreferat

Das Jugendreferat der Stadt Rheinfelden (Baden) ist die zentrale Anlaufstelle der kommunalen Jugendarbeit in der großen Kreisstadt.

Die Grundlage seiner Arbeit bildet der Paragraph 11 SGB VIII in dem es heißt: „Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Diese sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen, von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, zur Selbstbestimmung befähigen und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.“

Zu den Schwerpunkten des Jugendreferats gehören folgende Bereiche:
  • Planung und Umsetzung bedarfsgerechter Konzepte / Jugendhilfeplanung
  • Koordination und Durchführung von Ferienprogrammen und Angeboten der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Präventionsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Leitung der städtischen Jugendeinrichtungen
  • Mobile Jugendarbeit und Durchführung sozialraumorientierter Angebote in der Stadtmitte und in den Ortsteilen
  • Vernetzung mit sozialen Initativen, Vereinen, Einrichtungen sowie der Schulsozialarbeit in Rheinfelden (Baden)
  • Organisation verschiedener Veranstaltungen in den Bereichen der Jugendkulturarbeit sowie der geschlechtsspezifischen Jugendarbeit
  • Einbindung in Fragen der Stadtentwicklung (Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen)
  • Begleitung des städtischen Jugendparlamentes
  • Durchführung von Schulungsangeboten und Informationsveranstaltungen für Jugendliche sowie Beratung und Vermittlung in sozialen Fragen