Wärmewende:

Informationsveranstaltungen

Mit welchen Energieträgern werden wir künftig unsere Häuser heizen? Was ist zu tun, wenn die Erdgas- oder Öl-Heizung sich nicht mehr reparieren lässt? Wo bei der Sanierung anfangen? Und wie das Ganze finanzieren?

Individuelle, passgenaue Antworten auf diese Fragen zu finden, ist nicht immer einfach. Die Stadt Rheinfelden (Baden) informiert daher über die Wärmewende in Rheinfelden an vier öffentlichen Informationsabenden mit verschiedenen Schwerpunkten. Gemeinsam mit der Energieagentur Südwest bietet die Stadtverwaltung Bürgerinnen und Bürgern kostenlose Unterstützung und Beratung an, zum Beispiel beim Heizungsaustausch, Sanierungsfragen oder der Entscheidung für Photovoltaik.

Insbesondere Haus- und Wohnungseigentümern sollen fundierte Informationen zu den Möglichkeiten und rechtlichen Pflichten rund um das Heizen in Rheinfelden sowie zu den zur Verfügung stehenden Fördermöglichkeiten an die Hand gegeben werden.

Alle Veranstaltungen finden in der Alban-Spitz-Halle in Minseln statt und sind kostenlos.

Unser Informationsangebot - bisherige Veranstaltungen:

19.09.2023

Wärmewende in Rheinfelden – was kommt auf mich zu?


Die Veranstaltung wurde in voller Länge mitgeschnitten und kann in den nachfolgenden vier Videos angeschaut werden.

Teil 1: Begrüßung und Einleitung durch Oberbürgermeister Klaus Eberhardt




Teil 2: Einführung ins Thema durch Martin Graf, Innungsobermeister Sanitär, Heizung und Klima Lörrach




Teil 3: Vorstellung des Rheinfelder Nahwärmenetzes durch Dr. Daniel Weiß von den Stadtwerken Rheinfelden (Baden)



>>> Präsentation der Stadtwerke


Teil 4: Überblick über die Alternativen zum Nahwärmenetz und aktuelle Vorgaben durch Jan Münster, Geschäftsführer der Energieagentur Südwest



>>> Präsentation der Energieagentur Südwest

30.11.2023

Sanierung – wie gehe ich es am besten an?


Rund 50 Teilnehmende waren – trotz des winterlichen Schmuddelwetters – der Einladung in die Alban-Spitz-Halle in Minseln gefolgt und lauschten interessiert den Ausführungen des Referenten, Ingenieur Michael Heim von der Energieagentur Südwest, zum Thema.

Mit großem Interesse verfolgten die Anwesenden die Ausführungen des Referenten zum Thema "Gebäudesanierung".

In drei rund 20-minütigen Vorträgen stellte dieser die wichtigsten Eckpunkte vor und beantwortete nach jedem Block Fragen aus der Zuhörerschaft. Im ersten Teil des Abends ging es dabei zunächst um den Klimawandel und die gesetzlichen Vorgaben – mit besonderem Augenmerk auf dem neuen Gebäudeenergiegesetz.  Danach erläuterte der Referent, auch anhand mehrerer Schaubilder und Tabellen, die Themen „energetische Bewertung des Gebäudes im aktuellen Zustand“, „Entwicklung der Energiepreise“ und „Sanierung der Gebäudehülle“. Und im dritten Block lag der Schwerpunkt auf der Heizungstechnik, Fördermöglichkeiten und der Entwicklung eines individuellen Sanierungsfahrplans.

Hier können Sie einen Blick in die Powerpoint-Präsentation zum Vortrag werfen (PDF).

24.01.2024

Heiztechniken – wann und wie auf Erneuerbare umsteigen?


Im Rahmen der Wärmewende-Veranstaltungsreihe informierte am Mittwoch Jürgen Dilger von der Energieagentur Südwest in der Alban-Spitz-Halle in Minseln etwa 70 Teilnehmende über ihre potenzielle neue Heizung.

Jürgen Dilger informierte zum Heizungstausch.

In einem 45-minütigen Vortrag erklärte er die Relevanz von Heizungstechniken für den Klimaschutz, die verschiedenen Optionen von Heizungstechniken, Dämmung und Sanierungen, die Gesetzeslage und Fördermöglichkeiten. Dabei wurde - für alle, für die es möglich ist - eine klare Empfehlung für den Anschluss an das Nahwärmenetz ausgesprochen. Auch die Wärmepumpe wurde als zukunftsweisende Technologie vorgestellt und auf Grund der aktuellen Situation als empfehlenswert dargestellt. Für welche Option die Teilnehmenden sich konkret entscheiden sollten, müsse im Einzelfall betrachtet und entschieden werden, so Jürgen Dilger.

Für alle Interessierten gibt es die Möglichkeit, einer persönlichen Energieberatung durch die Energieagentur Südwest. Interessierte können sich dafür gerne anmelden über: energieberatung(at)rheinfelden-baden.de

Hier können Sie einen Blick in die Powerpoint-Präsentation zum Vortrag werfen (PDF).

Unser Informationsangebot - zukünftige Veranstaltungen:

19.03.2024
18.30 Uhr

Photovoltaik – was kann ich mit Sonnenenergie erreichen?


Themen:
  • Wirtschaftlichkeit und Eigenversorgung
  • Parameter zur Auslegung von PV-Anlagen
  • Handlungsempfehlungen und individuelle Beratung
Weitere Informationen im Veranstaltungskalender.

Eine persönliche Erstberatung durch die Energieagentur Südwest ist nach jeder Veranstaltung möglich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bei der Energieagentur Südwest kann auch ein vor-Ort-Beratungstermin für zuhause ausgemacht werden.

Mehr Informationen:

info(at)energieagentur-suedwest.de

energieagentur-suedwest.de/waermewende

Telefon: 07621 16 16 17-0

Sie haben Fragen zu den Veranstaltungen und/oder zur Wärmewende in Rheinfelden allgemein?
Kontaktieren Sie uns unter energieberatung(at)rheinfelden-baden.de oder telefonisch 07623 95-188