Natur und Landschaft

Eingebettet zwischen Rhein und Dinkelberg ist Rheinfelden (Baden) von einer intakten und vielfältigen Natur umgeben. Wälder, Wiesen und Gewässer prägen das Landschaftsbild der Region. 

Dabei sind etwa im Rheintal vielerorts ökologisch hochwertige Lebensräume zu finden: Magerwiesen an den steilen, trockenen Muschelkalkhängen, Feuchtwiesen in Bauchauen und Quellgebieten oder besondere Gewässervegetation an Bächen. 

Auf dem Dinkelberg wiederum  findet sich eine alte Agrarlandschaft mit großen „Waldinseln“, Obstbaumwiesen, Feldhecken und Feuchtlebensräumen an Bächen.   
Diese einzigartigen Lebensräume für Tieren und Pflanzen, die nicht nur einen wertvollen Beitrag zur biologischen Vielfalt leisten, sondern auch dem Menschen als Lebensgrundlage dienen, gilt es durch besondere Maßnahmen zu schützen. 

Deshalb sind in Rheinfelden (Baden) beispielsweise verschiedene Bereiche der Natur als Landschaftsschutzgebiete ausgezeichnet.  Ebenso gibt es auf der Gemarkungsfläche verschiedene Naturdenkmale und besonders geschützte Biotope.

Darüber hinaus bemüht sich die Stadt Rheinfelden (Baden) bei Planungsmaßnahmen im Stadtgebiet, durch Freiraumplanung ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Siedlungsgebieten und Freiräumen zu schaffen.