Hochbauprojekte

Hallen

In Rheinfelden und den Ortsteilen gibt es insgesamt 14 Sport- und Mehrzweckhallen, deren Instandhaltung und Ausbau im Zuständigkeitsbereich der Stadt Rheinfelden (Baden) liegen.


Anbau Fridolinhalle Degerfelden

Bereits seit 2014 im Gespräch, erfolgte der symbolische Spatenstich für den Anbau an die Fridolinhalle am 8. Juni 2021. Wenn alles nach Plan läuft, soll der entstehende Kulturraum in neun Monaten eingeweiht werden.

Der Entwurf des Architekturbüros Knöpfel aus Rheinfelden sieht dabei einen schlichten und eleganten Anbau an die seit 1968 bestehende Halle vor.

Der eigentliche Kulturraum ist rund 110 Quadratmeter groß und für maximal 100 Personen ausgelegt. Hinzu kommen eine neue Küche, ein kleines Foyer, ein Lager und ein Abstellraum sowie Toiletten. Die Verbindung zum Altbau wird durch einen verglasten, niedrigeren Zwischenbau hergestellt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,1 Million Euro.

Spatenstich für den Anbau an die Fridolinhalle.Spatenstich für den Anbau.