Kultur grenzüberschreitend erleben

Brückensensationen

Höhepunkt des Rheinfelder Kulturjahres ist im August das grenzüberschreitende  Straßentheaterfestival „Brückensensationen“. Es bietet drei Tage lang an Schauplätzen rund um die alte Rheinbrücke hochwertige Straßenkunst. In Zukunft soll das Festival alle zwei Jahre stattfinden.

Brückensensationen 2022

Nach coronabedingter Zwangspause verzauberten die Brückensensationen 2022 wieder Jung und Alt. Vom 19. bis 21. August zeigten über 80 internationale Künstlerinnen und Künstler ein buntes und vielfältiges Programm, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei war: Egal ob Artistik, Comedy, Tanz, Theater, Kunst oder Musik.

Weitere Informationen

Brückensensationen 2022, Foto: Anna Lüscher

Ein Kulturfest für Menschen jeden Alters

Die Brückensensationen sind ein Kulturfest für Menschen jeden Alters und – auch dank der Unterstützung von Sponsoren – kostenlos. Spenden werden jedoch gerne während des Festivals entgegengenommen.

Ebenso können Besucher das städtische Kulturamt als Veranstalter der Brückensensationen mit dem Kauf von Souvenirs unterstützen. Diese sind an den Festivaltagen an der zentralen Information und bei Verkäufer/innen mit Bauchladen erhältlich.

Die Brückensensationen finden bei jedem Wetter statt, bei lang anhaltendem Regen wird das Programm allerdings angepasst. Das Programm beginnt am Freitagabend und endet am Sonntagabend.

Auf unserer Facebook-Seite "Brückensensationen" finden Sie alle Informationen über aktuelle Entwicklungen. Nachfolgend werden die aktuellsten Beiträge ausgelesen: