Für alle Schulferien ein abwechslungsreiches Angebot

Ferienprogramm

Das Rheinfelder Netzwerk „Ferien in Rheinfelden“ organisiert für alle Schulferien ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche.

Jahresferienprogramm

Das Jahresferienprogramm des Rheinfelder Netzwerks „Ferien in Rheinfelden“ lässt wirklich keine Wünsche offen und bietet für jeden Geschmack etwas.

Aktuelles

Trotz der aktuellen Situation sind wir sehr bemüht flexibel auf die Umstände reagieren zu können und dennoch ein verlässliches Wochenprogramm für die Schulferien aufzustellen. Wir möchten unseren jungen Menschen trotz der Einschränkungen durch Corona eine abwechslungs- sowie erlebnisreiche Zeit mit Gleichaltrigen ermöglichen.
 
Dieses Jahr wird die Broschüre zum Jahresferienprogramm ausschließlich online er­scheinen. Wir sind bemüht, Änderun­gen im Programm der Veranstalter zeitnah zu aktualisieren.

Angebote

In kleinen Grup­pen werden junge Menschen bei den Wochenprogrammen professionell betreut. Zahlreiche Kreativprogramme und eine Vielzahl an Spielmöglichkei­ten erwarten die Kinder beispielsweise im Spiel- und Kulturhaus Tutti Kiesi mit seinem Abenteuergelände. Ausflüge und thematische Aktionen stehen bei den Veranstaltungen des Familienzen­trums Rheinfelden e.V. im Spielhaus Nollingen auf dem Programm.

Die städtische Quartiersarbeit ermög­licht in Kleingruppen ein Kursange­bot für junge Menschen, welche eine Mischung aus Kreativität und Lernin­halten beinhalten.
Auch der Spielbus vom SAK Lörrach wird wieder an un­terschiedlichen Plätzen in Rheinfel­den stehen und für junge Menschen attraktive Spielmöglichkeiten parat halten.

Das Ferienprogramm wird mit kreativen und erlebnisorientierten An­geboten der AWO sowie einem inklu­siven Programm des St. Josefshauses ergänzt.
Mit dem Kinderzeltlager Lei­negg und den neuen Angeboten der evangelischen Paulusgemeinde haben wieder mehrtägige Freizeitangebote mit Übernachtung einen Platz in der Broschüre erhalten.
 
Das vom Jugendreferat der Stadt Rheinfelden (Baden) koordinierte Jahresferienprogramm bietet in allen Schulferienwochen abwechslungsreiche, spannende, professionelle, aber auch kostengünstige Angebote für "Daheimgebliebene".

Netzwerk

Möglich wird dies durch das große Netzwerk verlässlicher Ferienbetreuungen, zu denen folgende Institutionen zählen:

  • AWO Kreisverband Lörrach e.V.
  • Familienzentrum Rheinfelden (Baden) und IG Spielhaus Nollingen
  • Evangelische Paulusgemeinde Rheinfelden (Baden)
  • Kaltenbach-Stiftung Tutti-Kiesi
  • Katholische Pfarrgemeinde St. Josef Rheinfelden – Kinderzeltlager Leinegg
  • Quartiersarbeit Oberrheinfelden
  • SAK Altes Wasserwerk Lörrach
  • St. Josefshaus Herten

Sie bilden gemeinsam mit dem Amt für Familie, Jugend und Senioren das Bündnis “Ferien in Rheinfelden“.

Das diesjährige Jahresferienprogramm finden Sie in der rechten Spalte zum Herunterladen.

Sommerferienprogramm

Das Jugendreferat der Stadt Rheinfelden (Baden) ist die Koordinationsstelle für das alljährliche Kinderferienprogramm in den Sommerferien. Seit über 30 Jahren veranstalten wir in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen und Verbänden, Organisationen und Ehrenamtlichen ein umfangreiches Ferienprogramm für Kinder, die ihre Sommerferien zu Hause in Rheinfelden (Baden) verbringen. Mehr als 50 Angebote, darunter verschiedene Kreativ-Angebote, Sport- und Spielaktivitäten, erlebnispädagogische Aktionen und vieles anderes mehr, lassen garantiert keine Langeweile bei den Kindern aufkommen.

Infos

Das Ferienprogramm wird ab 20. Juli online geschaltet. Auch können Sie in der digitalen Broschüre in der rechten Spalte alle Angebote nachlesen und/oder diese herunterladen. Es gibt dieses Jahr pandemiebedingt kein gedrucktes Sommerferienprogramm.

Die Datenschutzinformation finden Sie in der Broschüre (Seite 34). Wir verweisen auf die festgelegten Teilnahmebedingungen (Seiten 32-33).

Infos zur Corona-Situation

  • Bitte behalten Sie die Online-Plattform im Blick, da - je nach Infektionsgeschehen noch zusätzliche Angebote eingestellt werden oder es Einschränkungen geben kann.
  • ƒDie Anmeldungen erfolgen nur über Nupian. Es dürfen keine „spontanen“ Anmeldungen vor Ort erfolgen.
  • ƒDie personenbezogenen Daten derTeilnehmer sowie Betreuuer eines Angebotes müssen dokumentiert und ggf. zur Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder dem Ordnungsamt daraufhin zur Nachverfolgung des Infektionsgeschehens weitergeleitet werden.
  • ƒBitte weisen Sie im Vorfeld Ihre Kinder daraufhin, dass in den Angeboten die allgemein gültigen AHA-Regeln einzuhalten sind.
  • ƒBei vereinzelten Angeboten ist die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Schnelltests für die Teilnahme erforderlich. Beachten Sie bitte die Beschreibungen der Angebote!
  • ƒIhr Kind kann NICHT an einem Angebot teilnehmen, wenn es Anzeichen einer Corona-Erkrankung zeigt oder die letzten 14 Tage Kontakt zu einem Corona-Erkrankten hatte.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Angeboten kann ausschließlich über die Homepage www.unser-ferienprogramm.de/rheinfelden erfolgen. Dort können Eltern ihre Kinder
anmelden. Falls Sie keinen eigenen Zugang zum Internet haben sollten, bietet die Stadtbibliothek einen kostenfreien Internetzugang an.

Verlosung

Da alle Kinder eine faire Chance erhalten sollen, an den Angeboten teilzunehmen,
werden die Anmeldungen auf der Homepage bis zum 25.07.2021 gesammelt.
Sollte es bei einem Angebot zu mehr Anmeldungen kommen, als Plätze vorhanden
sind, wird am 26.07.2021 über das Programm der Homepage eine Verlosung
stattfinden.
Nach der Verlosung können die Kinder weiterhin bis zum Ende der Sommerferien für
freie Plätze in anderen Angeboten angemeldet werden. Auf der Homepage kann
man jederzeit erfahren, bei welchem Angebot noch wie viele Plätze frei sind.

Kosten / Leistung

Für die meisten Angebote wird ein Kostenbeitrag erhoben. Die Anmeldebestätigung und Rechnung für die Überweisung können Sie direkt nach der Anmeldung zum Programm per PDF auf der Anmelde-Webseite downloaden. Mit dem Rheinfelder Sommerferienpass gilt ein ermäßigter Beitrag.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung. Sollte für Sie keine Banküberweisung möglich sein, möchten wir Sie darum bitten, mit uns Kontakt aufzunehmen. Die erforderlichen Informationen zur Bezahlung können Sie mit der Anmeldebestätigung herunterladen! Erst nach Eingang des Teilnehmerbeitrags auf das städtische Konto ist die Anmeldung verbindlich.

Sommerferienpass

Mit dem Sommerferienpass erhalten Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren aus Rheinfelden (Baden): ƒ

  • 2 € Ermäßigung auf jede Aktion des Sommerferienprogrammes ƒ
  • Freien Eintritt in das Freibad Rheinfelden
  • ƒFreie Fahrt im RVL Linie 7312
  • ƒFreien Eintritt in die Tschamberhöhle
  • ƒFreien Eintritt in die Burgruine Rötteln
  • ƒ20% Rabatt im Kuba Freizeitbad in Rheinfelden (CH)

Der Sommerferienpass ist im Bürgerbüro erhältlich. Unbedingt ein Passfoto mitbringen!! Er kostet zum Normalpreis 20 € und Geschwister erhalten einen Rabatt. Kinder aus Familien mit kleinerem Geldbeutel erhalten den Sommerferienpass gegen Vorlage eines Nachweises (Tafelausweis oder Familienpass) kostenlos.

Wichtiger Hinweis

Sollte Ihr Kind krankheitsbedingt an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um zeitnahe Information. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes erhalten Sie den Teilnehmerbeitrag zurück erstattet. Rückzahlungen werden erst Mitte Oktober getätigt.