Städtische Förderungen

Energiekarawane

Die Energiekarawane wurde von der fesa e.V. ins Leben gerufen und ist eine aufsuchende Energieberatung, bei der ausgesuchte Ortsteile spezifisch angesprochen werden und allen Gebäudeeigentümer:innen eine kostenlose, personalisierte Energieberatung angeboten wird.

Die Stadt Rheinfelden (Baden) hat sich entschieden, dabei insbesondere Stadtteile zu fördern, welche nicht an das Nahwärmenetz angeschlossen werden können.

Die Energiekarawane startet im Juni 2024 in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Südwest und der fesa e.V. in den Stadtteilen Nordschwaben und Adelhausen. Alle Gebäudeeigentümer:innen in Adelhausen und Nordschwaben werden im Mai mit einem personalisierten Brief kontaktiert. Am 11. Juni findet die Auftaktveranstaltung um 19 Uhr in Adelhausen statt, am 12. Juni ebenfalls um 19 Uhr in Nordschwaben. Ab dann ist die Anmeldung möglich. Diese funktioniert am einfachsten online, ist aber auch postalisch möglich.

Die Energieberatung wird durch die Energieberater der Energieagentur Südwest durchgeführt. Diese sind kompetent geschult und neutral, also unabhängig von wirtschaftlichen Interessen. Die Beratung geht zwei Stunden und beinhaltet neben den allgemeinen Themen nach dem Schema der Verbraucherzentrale auch Ihre persönlichen Fragen.

Zur Anmeldeseite: Die Energiekarawane kommt nach Rheinfelden (Baden)! - fesa e.V.

Logo Energiekarawane