Coronavirus - Nachbarschaftshilfe

Hilfsangebote

Einkaufen

Wer kann mir beim Einkaufen helfen? Beziehungsweise an wen kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe beim Einkaufen brauche?

  • DRK: Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Lörrach, organisiert wieder in Zusammenarbeit mit der Firma Hieber’s Frische Center eine Einkaufshilfe für COVID-19 gefährdete Menschen. Aufgrund der aktuell kritischen Pandemielage sollen damit chronisch Kranke, Senioren, sowie unter häuslicher Quarantäne stehende Personen die Möglichkeit erhalten, sich mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen. Auf der Homepage www.hiebereinkaufsliste.de  können Bestellungen für die Einkaufshilfe direkt aufgegeben werden. Alternativ dazu können Bestellungen auch von Montag bis Mittwoch zwischen 13:30 und 15:30 Uhr unter der Telefonnummer 07621/1515-71 oder via E-Mail über einkaufshilfe@drk-loerrach.de aufgegeben werden. Weitere Infos unter: www.drk-loerrach.de                
  • Einsatz-Rettungs-Team  e.V. (in Gründung): Das Einsatz-Rettungs-Team Rheinfelden bietet einen Einkaufsservice in Rheinfelden an. Gerne erledigen wir auch sonstige Besorgungen für Sie (Pakete abholen, Post, Rezepte beim Arzt etc.). Kontakt unter Telefon: 0162 2610293 oder per E-Mail unter info@einsatz-rettungs-team.de. Weitere Infos unter: www.einsatz-rettungs-team.de
  • Familienzentrum Rheinfelden e.V.: Das Familienzentrum bietet ihnen Unterstützung an wenn Sie Hilfe beim Organisieren im täglichen Leben benötigen. Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Kontakt über info@familienzentrum-rheinfelden.de oder Telefon: 07623/966 547-0 Keine Angst vor dem Anrufbeantworter, wir rufen zurück!
    Weitere Infos unter: www.familienzentrum-rheinfelden.de
  • Katholische Kirchengemeinde Seelsorgeeinheit Rheinfelden: Die katholischen Kirchengemeinden in Rheinfelden haben für ältere und alleinstehende Menschen einen Einkaufsservice eingerichtet. Gerne erledigen wir auch sonstige Besorgungen für Sie (Pakete abholen, Post, Rezepte beim Arzt etc.). Für Karsau: Pfarrbüro Karsau Telefon: 07623/5480 oder Günter&Elfi Schmidt Telefon: 07623/50161. Für Minseln: Ilse Moser Telefon: 07623/59060. Für Nollingen: Pfarrbüro Nollingen/Rheinfelden Telefon: 07623/1253 & 72490. Für Herten: Kooperation mit dem DRK, Pfarrbüro Herten Telefon: 07623/4422. Rheinfelden: Pfarrbüro Rheinfelden Telefon: 07623/ 72490. Für Warmbach: Pfarrbüro Warmbach/Rheinfelden Telefon: 07623/2359 & 72490. Für Eichsel/Adelhausen: Pfarrbüro Eichsel/Rheinfelden Telefon: 07623/4350 & 72490 Für Gesprächsangebote steht unsere Hotline: 07623/724912 zur Verfügung (Vikar Holger Cerff).
    Weitere Infos unter: www.kath-rheinfelden.de
  • Nachbarschaftshilfe: Ein Bündnis von Jugendorganisationen aus dem Landkreis Lörrach. Das Bündnis bietet Einkaufshilfe , Gänge in die Apotheke, etc. an. Kontakt: Telefon: 017657934533, E-Mail: jusos_loerrach@gmx.de
  • Arbeiterwohlfahrt - AWO: Der AWO OV Rheinfelden bietet ab sofort wieder in Rheinfelden und allen Ortsteilen einen Einkaufsdienst und die Erledigung von Botengängen für Risikopersonen an. Telefon für Einkäufe: Unter 07622 – 683392 bei Gerlinde Böhringer in Nordschwaben, bitte Vorwahl beachten! Bei Abwesenheit bitte auf den AB sprechen, Frau Böhringer ruft zurück. So geht‘s: Sie rufen bei uns an. Frau Böhringer nimmt Ihre Anschrift und die Einkaufswünsche auf und sucht einen unserer Einkäufer. Dieser kauft für Sie ein und ruft etwa 30 min vor der Lieferung bei Ihnen an und nennt Ihnen vorab den Preis der Einkäufe. Das Geld können Sie somit in Ruhe vorbereiten. Wir haben Wechselgeld dabei. Die Einkäufer händigen Ihnen die Einkäufe vor der Wohnungstüre mit Abstand aus und Sie geben das vorbereitete Geld aus. Weitere Infos bei: Jacqueline Dumont, Telefon: 07623-3074370 oder E-Mail: awo-rheinfelden@gmx.de
  • Türkische Islamische Gemeinde: Die Türkische Islamische Gemeinde zu Rheinfelden bietet mit dem Oktay Feinkostladen (Telefon: 07623/798900) und dem Seyid Market (Telefon: 07623/9662276) eine Einkaufshilfe für Risikogruppen an. Die Personen können Ihre Einkäufe direkt in den Läden zusammenstellen lassen und Sie bringen der Person die Sachen nach Hause. Die Personen können natürlich auch direkt bei der Türkisch Islamischen Gemeinde anrufen und Sie organisieren alles in einen der Läden. Weitere Infos und Kontakt: Telefon 0176-22909351 und E-Mail: rheinfeldencamii@hotmail.com
  • Freie Evangelische Kirche Netzwerk43: Als Kirche bieten wir für dich: einen Einkaufsservice und Hilfe bei Besorgungen, Beratung und praktische Unterstützung für Jugendliche, Familien und Senioren im Alltag, Ansprechpartner bei Einsamkeit und Überforderung. Weitere Infos und Kontakt: Telefon: 0152-58916210 und E-Mail: rheinfelden@netzwerk43.de

Onlineportale und Soziale Medien
  • Badische Zeitung: mit der Aktion "BZ hilft" schafft die Badische Zeitung in ihrem Verbreitungsgebiet Öffentlichkeit und bringt so Menschen, die Hilfe anbieten, mit jenen zusammen, die Hilfe benötigen.
    Kontakt: redaktion.rheinfelden@badische-zeitung.de
  • Corona Nachbarschaftshilfe im Landkreis Lörrach: Engagierte Bürger organisieren gerade ein Netzwerk für die Nachbarschaftshilfe im Raum/Kreis Lörrach. Brauchen Sie oder ein Angehöriger Hilfe im Alltag? Sie sind über 65 oder haben ein schwaches Immunsystem, gehören zur “Risikogruppe” und müssen Einkaufen, zur Apotheke oder Gassi gehen? Melden Sie sich am besten per Mail an Loerrachhilft@gmail.com mit dem Betreff “Hilfegesuch”, ansonsten auch per Telefon unter der Nummer 0179 29 77 498.
    Weitere Informationen unter: www.corona-hilfe-loe.de  und bei der Facebook-Gruppe "Nachbarschaftshilfe Lörrach - Daas mache ma gärn!".
  • Südkurier: über das Onlineportal #SKverbindet organisiert der Südkurier in seinem Verbreitungsgebiet Nachbarschaftshilfe und unterstützt lokale Unternehmen.
    Weitere Infos unter https://www.suedkurier.de/services/skverbindet/
  • Facebookgruppe Rheinfelden: Engagierte Bürger organisieren gerade ein Netzwerk für die Nachbarschaftshilfe in Rheinfelden auf Facebook unter: https://www.facebook.com/groups/rheinfelden/
  • Facebookgruppe Karsau Hilft: Engagierte Bürger organisieren gerade ein Netzwerk für die Nachbarschaftshilfe in Karsau auf Facebook unter: https://www.facebook.com/groups/246975226470518/

Welche Lebensmittelgeschäfte bieten Lieferservice an?

  • Hieber: Die Hieber Märkte in Rheinfelden und Nollingen bieten in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Lörrach  eine Einkaufshilfe für COVID-19 gefährdete Menschen. Aufgrund der aktuell kritischen Pandemielage sollen damit chronisch Kranke, Senioren, sowie unter häuslicher Quarantäne stehende Personen die Möglichkeit erhalten, sich mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen. Auf der Homepage www.hiebereinkaufsliste.de   können Bestellungen für die Einkaufshilfe direkt aufgegeben werden. Alternativ dazu können Bestellungen auch von Montag bis Mittwoch zwischen 13:30 und 15:30 Uhr unter der Telefonnummer 07621/1515-71 oder via E-Mail über einkaufshilfe@drk-loerrach.de aufgegeben werden.
    Weitere Infos unter: www.hieber-akademie.de oder www.drk-loerrach.de              
  • Birlin-Mühle: Die Birlin Mühle GmbH in Degerfelden bietet weiterhin über ihren Online-Shop Bestellungen und Lieferungen an.
    Kontakt und Infos: mehlbox@birlin-muehle.de und www.birlin-muehle.de
  • Metzgerei Hug: Die Metzgerei Hug bietet einen Lieferdienst an.
    Kontakt und Infos: Telefonisch 07623/3600, per E-Mail: info@hug-partyservice.de und www.hug-partyservice.com/unsere-filialen
  • Baumgartner Getränkezentrum: Das Getränkezentrum Baumgartner bietet seinen Lieferservice wie bisher an. Kontakt: Telefonisch 07623/1433, per E-Mail:  info@baumgartnergetraenke.de
  • Getränke Grether: Der Getränkehandel Grether in Minseln bietet seinen üblichen Lieferservice wie bisher an. Kontakt und Infos: Telefon: 07623/5475, per E-Mail: rolf.grether@online.de 497623/5475 und www.getraenke-grether.com/lieferservice/heimservice/
  • Getränke Philipp: Der Getränkehandel Philipp in Herten bietet seinen üblichen Lieferservice wie bisher an. Kontakt und Infos: 07623/4223, per Mail: info@getraenke-philipp.de und www.getraenke-philipp.de
  • Laden der Gärtnerei St. Josefshaus: Der Hofladen der Gärtnerei des St. Josefshaus Herten stellt auf einen wöchentlichen Lieferservice seiner Produkte um. Interessierte aus Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen können ihren Bedarf per E-Mail anmelden unter: w.alles@sankt-josefshaus.de
  • Oktay Feinkost: Der Oktay Feinkost Markt in Rheinfelden bietet in Zusammenarbeit mit der Türkisch Islamischen Gemeinde für Risikogruppen einen Einkaufsservice an. Eine telefonische Bestellannahme ist im Laden möglich unter Telefon: 07623/798900 oder unter 0176-22909351und per E-Mail: rheinfeldencamii@hotmail.com
  • Seyid Market: Der Seyid Market in Rheinfelden bieten in Zusammenarbeit mit der Türkisch Islamischen Gemeinde für Risikogruppen einen Einkaufsservice an. Eine telefonische Bestellannahme ist im Laden möglich unter Telefon: 07623/9662276 oder unter 0176-22909351und per E-Mail: rheinfeldencamii@hotmail.com
  • Einkaufen in Rheinfelden: Weitere Informationen zu aktuellen Einkaufsmöglichkeiten in Rheinfelden finden sie bei der städtischen Wirtschaftsförderung WST unter: https://www.einkaufen-rheinfelden.de/de/gewerbe/liste.html . Kontakt und Infos: Telefon: 07623/96687-15, E-Mail: stadtmarketing@wst-rheinfelden.de

Apotheken und Gesundheit

Welche Apotheken und Einrichtungen im Gesundheitswesen bieten einen Lieferservice an?


Essensservice

Welche Gaststätten und Restaurants in Rheinfelden bieten einen Lieferservice an?


Weitere Geschäfte vor Ort mit Lieferservice

Welche Einzelhändler in Rheinfelden bieten einen Lieferservice an?

  • Buchhandlung Merkel: Wir haben wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Unser Lieferservice und Online-Shop unter https://buchhandlung-merkel.buchkatalog.de/ besteht weiter. Kontakt und Infos: Telefon: (von 9 - 12 und 14 - 17 Uhr) 07623/61876, E-Mail: rheinfelden@buchhandlung-merkel.com, oder über WhatsApp 0176 36059352.
  • Fahrradwerkstatt Ekone: Lieferservice, Werkstatt und Online-Shop unter www.ekone.de, Kontakt und Infos: Telefon: 07621/1574330, E-Mail: info@ekone.de
  • Intersport Sattler: Sportartikel im Onlineshop und per Lieferung. Beratungsservice per Videochat (Termin ausmachen per Mail/Telefon) Kontakt und Infos: Telefon: 07623/72090, E-Mail: sport.sattler.rheinfelden@intersport.de. Kunden können auf www.intersportsattler.de die Verfügbarkeiten im Laden überprüfen.
  • Wolle & Schönes: Lieferservice von allen Produkten aus dem Laden. Wolle, Kurzwaren, alles zum Handarbeiten. In Rheinfelden und in 10 km Umkreis kostenlose Lieferung. Kontakt und Infos: Telefon: 07623/ 309 55 22, E-Mail: cornelia.sukenik@online.de
  • Blumen Brugger: Liefer- und Pflanzservice für zu Hause, auch Blumenkästen und Gefäße. Kontakt und Infos: Telefon: 07623/4274, E-Mail: anita.brugger@leanga.de , WhatsApp: 0170-1525007
  • Einkaufen in Rheinfelden: Weitere Informationen zu aktuellen Einkaufsmöglichkeiten in Rheinfelden finden sie bei der städtischen Wirtschaftsförderung WST unter https://www.einkaufen-rheinfelden.de/de/gewerbe/liste.html . Kontakt und Infos: Telefon: 07623/96687-15, E-Mail: stadtmarketing@wst-rheinfelden.de

Hilfe für Helfer

  • Handlungshilfen: Damit bei der Hilfe niemand zu Schaden kommt oder sich selbst infiziert, hat das Fachgebiet Arbeitssicherheit der Bergischen Universität Wuppertal im Rahmen des BMBF-Projektes WuKAS (Wissens- und Kompetenzvermittlung im Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Spontanhelfern) Handlungshilfen entwickelt. Hier finden Helfer und Organisationen die aktuellen Handlungshilfen zum Herunterladen als PDF: https://www.arbeitssicherheit.uni-wuppertal.de/de/handlungshilfen-covid19.html bitte beachten Sie die Hinweise!
  • Engagement und Coronahilfe:  Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.: Engagement wirksam und sicher mit Hinweisen für Einkaufshelfer - Engagement digital und per Telefon - aktuelle Gesellschaftliche Fragen und Entwicklungen. Infos unter: https://bagfa.de/aktuelles/engagement-und-coronahilfe/
  • Versicherungsschutz: Unter bestimmten Umständen sind Ehrenamtliche in Corona Helfergruppen über die bestehenden Sammelverträge des Landes Baden-Württemberg zur Unfall- und Haftpflichtversicherung versichert. Nähere Infos entnehmen Sie bitte aus dem PDF „Merkblatt für Ehrenamtliche in Corona-Helfergruppen“. Weitere Infos unter: Ecclesia Versicherungsdienst GmbH, Telefon: 0711/615533-265, E-Mail ehrenamt@ecclesia.de
  • Staatsministerium - Auch einfache Masken helfen:  Mit einfachen Mitteln kann man sich selbst eine Schutzmaske machen, um andere zu schützen. Das Staatsministerium hat auf einer eigenen Seite ein paar Tipps und Informationen zusammengestellt. Zur Sonderseite Schutzmasken: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/auch-einfache-masken-helfen/
  • Kurzwaren gesucht! Für die Herstellung von selbstgemachten Schutzmasken suchen wir noch für unsere ehrenamtlichen Näherinnen Kurzwaren wie Gummibänder und Schrägbänder bzw. Schrägbandformer. Falls Sie etwas entbehren können, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dies zur Verfügung stellen können. Wir holen die Sachen auch gerne bei ihnen ab. Sie können das Formular "Hilfsangebot" nutzen, eine E-Mail an zusammen@rheinfelden-baden.de schicken oder uns anrufen unter 95-400 oder 95-466. Ihr Team "Rheinfelden hält zusammen."
  • WERTE-JAHR 2020: Werte - Zusammen - Leben
    Die vorhandenen Fördermittel des Werte-Jahres 2020 können auch für Rheinfelder Projekte im Rahmen der Corona-Hilfe eingesetzt werden.
    Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.rheinfelden.de/de/lebenswert/Integration-Teilhabe/Wertejahr-2020.
    Gerne beraten wir Sie auch per mail zusammen@rheinfelden-baden.de oder rufen zurück.

Stand 16.12.2020

Hilfsangebot melden

 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Bitte lassen Sie dieses Feld leer, wenn Ihnen keine Legitimation bekannt ist.