Veranstaltung

Konzert: Sol Gabetta und Bertrand Chamayou „Lieder ohne Worte“

Photo: Marco Borggreve
So., 25. September 2022
18:00 Uhr

Sol Gabetta (Violoncello) gehört zu den Cello-Stars der Klassik-Welt, welche mit ihren Auftritten internationale Bekanntheit erlangte und auf Konzertbühnen weltweit gastiert. Ein Weltstar in Rheinfelden!

^
Beschreibung

Sol Gabetta gehört zu den wenigen Cello-Stars der Klassik-Welt, welche mit ihren Auftritten in den weltweiten Konzertsälen ein großes Publikum erreicht. Die Moderatorin einer eigenen Klassik-Sendung beim Bayerischen Rundfunk (BR-Klassik) hat aber den Bezug zur weiteren Region Basel nie verloren. In Olsberg und Rheinfelden (CH) zelebriert sie seit 17 Jahren ihr eigenes Klassik-Projekt, das Solsberg-Festival.

Vor diesem Hintergrund darf auch ihr Auftritt im September 2022 in Rheinfelden (Baden) gedeutet werden: als Akt der Freundschaft zwischen den beiden Regionen über die Landesgrenze hinweg. Sol Gabetta gastiert zusammen mit ihrem langjährigen Rezitalpartner Bertrand Chamayou im Rahmen des Jubiläumsjahres 2022 in Rheinfelden (Baden). Dank ihrer tiefen Freundschaft sind die beiden Künstler wunderbar miteinander eingespielt und bringen das Publikum zum Träumen, reißen es mit und versetzen es in andere Gefühlswelten.

Sol Gabetta und Bertrand Chamayou werden drei von Mendelssohns Cello-Werken zur Aufführung bringen; dazwischen ertönen in einer reizvollen Gegenüberstellung kurze Uraufführungen von Komponisten wie Wolfgang Rihm oder Heinz Holliger, die sich mit den «Liedern ohne Worte» auseinandersetzen.

Das Konzert wird durch das städtische Kulturamt in Kooperation mit dem Förderverein 100 Jahre Stadtjubiläum Rheinfelden e.V. veranstaltet und stellt ein besonderes Highlight innerhalb des Jubiläumsjahres der Löwenstadt dar.

Programm:

Felix Mendelssohn Bartholdy:

- Variations concertantes, op. 17

- Lied ohne Worte D-Dur, op. 109

- Sonate Nr. 2 D-Dur für Violoncello und Klavier, op. 58

Dazwischen erklingen kurze Uraufführungen von Komponisten wie Wolfgang Rihm, Heinz Holliger zu den «Liedern ohne Worte».

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Details zum Ticketverkauf folgen.

^
Hinweise

Wichtige Hinweise

Die Corona-Zugangsbeschränkung

Es gelten die zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung verabschiedeten Corona-Regelungen für Veranstaltungen des Landes Baden-Württemberg.

Die aktuelle Corona-Regelungen unter: https://www.rheinfelden.de/Coronavirus/Geltende-Verordnungen

Aktuell:

Basisstufe: Ohne Zugangsbeschränkung

Warnstufe: In geschlossenen Räumen, sowie im Freien, gilt 3G d. h. der Zutritt ist nur für getestete, geimpfte oder genesenen Personen gestattet.

Alarmstufe: In geschlossenen Räumen, sowie im Freien, gilt 2G d. h. der Zutritt ist nur für geimpfte und genesene Personen gestattet.

Maskenpflicht: Es gilt in jeder Stufe eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. In der Warn- und Alarmstufe müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2-Maske oder vergleichbarer Atemschutzmaske tragen. Bei Kindern bis einschließlich 5 Jahren entfällt eine Maskenpflicht.

Achtung! Karten welche in Gruppen gekauft werden zählen als ein Haushalt.


  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht.
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
^
Veranstalter
Förderverein 100 Jahre Stadtjubiläum Rheinfelden e.V. und Kulturamt
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken