Ansprechpartner

Frau
Chantal Hommes-Olaf
0 76 23 / 95-329
0 76 23 / 95-11329
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 208

Stadtverwaltung
Kirchplatz 2
79618 Rheinfelden (Baden)
Stadtteil: Kernstadt

Stadtmitteilung

Besuch aus Mouscron
Schüleraustausch mit Georg-Büchner-Gymnasium


Schüler aus Mouscron waren zu Besuchin Rheinfelden. Die belgischen Schüler, die aus drei verschiedenen Schulen kommen, sind vom 29. April bis zum 3. Mai auf Schüleraustausch mit dem Georg-Büchner-Gymnasium in Rheinfelden. Die jungen Belgier sind in den Familien der Rheinfelder Schüler untergebracht. Im vergangenen Februar waren die Rheinfelder Gymnasiasten zu Besuch in Mouscron.

Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Pierre-Jean Vermeulen Oberbürgermeister Klaus Eberhardt stellte den Besuchern die Stadt und ihre Geschichte vor. dabei legte er besonders den Fokus auf die Bedeutung der Einwanderung für Rheinfelden. „Wir sind seit jeher eine bunte Stadtlandschaft, die sich aus vielen Volksgruppen zusammensetzt“, so der Oberbürgermeister, der den Jugendlichen einen schönen Aufenthalt und interessante Eindrücke in Rheinfelden wünschte.

Städtepartnerschaft Rheinfelden Pierre-Jean Vermeulen, der die belgische Gruppe leitete, betonte die Bedeutung der Städtepartnerschaften. „Wir machen bei diesem Projekt viel mehr als nur Sprachen lernen, nämlich auch etwas auf der menschlichen Ebene“, so Pierre-Jean Vermeulen. Anschließend eröffnete der Oberbürgermeister eine kleine Fragerunde, bei der die belgischen Schüler weitergehende Frage rund um Rheinfelden stellen konnten. Trotz Nieselregens ließ es sich der Oberbürgermeister nicht nehmen, der Reisegruppe die gute Aussicht vom Dach des Rathauses über Stadt und Landschaft zu zeigen.

Die Schüler, die von Pierre-Jean Vermeulen, Véronique Verhaeghen, Caroline-Marie Tas und Guido Debuf begleitet wurden, werden neben Schulbesuchen noch einen Ausflug ins Technorama in Winterthur und nach Freiburg sowie auf den Schauinsland und ins dortige Bergwerksmuseum machen. Die Rheinfelder Schüler werden von den Lehrern Karin Dornberger, Tanja Gräßel und Maria Grimmburg sowie dem pensionierten Lehrer Jürgen Elvers betreut.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK