Verein

Füürgeischter Clique Karsau e.V.

Logo Füürgeischter
Schloss-Beuggen 8
79618 Rheinfelden
Stadtteil: Karsau-Beuggen

Vorsitzende(r):
Frau Monika Reichle
Mobil:
0152 09008450
^
Vereinsporträt

Auf unserer Homepage können Sie eine ausführliche Cliquenbeschreibung, Informationen über unsere Aktivitäten zur Brauchtumspflege sowie unsere verschiedenen Aktivitäten unter dem Jahr finden.

Die „Füürgeischter" haben sich sowohl dem Brauchtum der alemannischen Fasnacht als auch den dörflichen, fasnächtlichen Traditionen, die sich in Karsau im Laufe der Jahre entwickelt haben, verschrieben. Die Füürgeischter beteiligen sich gerne an den Narrentreffen und Umzügen der näheren und weiteren Umgebung.

Auch neben der närrischen Zeit sind wir sehr aktiv. (Grümpelturniere, Ausflüge, Sommerfest etc.)

Wir Füürgeischter sind eine Familienclique und freuen uns über jedes Neumitglied.

^
regelmäßige Termine

Füürgeischter mit Moschtbirekönigin
...ein paar Füürgeischter mit Moschtbirekönigin aus eigener Reihe.


40 Jahre Füürgeischter (2011) -
Wagenbau und Teilnahme am Rheinfelder Umzug mit der ganzen Narrenzunft Karsau unter dem Motto Mittelalter.
40 Jahre Füürgeischter
40 Jahre Füürgesichter Einzelbild

Der Füürgeischt und sein Häs
Da Ende der 60er und zu Beginn der 70er Jahre eine Reihe ungeklärter Brände auf der Gemarkung, der damals noch selbständigen Gemeinde Karsau und in der näheren Umgebung geschah, kam man auf die Idee die Clique den Namen „Füürgeischter" zu geben.
Der Füürgeischt ist eine schelmische Gestalt. Er lacht die Leute an und aus. Aus einem vom Ruß geschwärzten Gesicht, in dem sich symbolisch der Flammenschein wiederspiegelt, blitzen seine weißen Zähne und Augen. Die Gesichtszüge wirken auf die Leute freundlich und sympathisch.
  
Das Häs oder Kostüm entspricht den Farben des Feuers. Eine Jacke mit leuchtend roten Filzplätzchen und eine rote Hose mit gelb-roten Flammen sollen zusammen mit der Maske den aus dem Feuer hervorsteigenden „Füürgeischt" darstellen.
Sieben auf dem Maskentuch über dem über dem Gesicht des „Füürgeischt" angebrachte „Wullbölle" haben auch eine Bedeutung. Für jeden der ersten sieben Mitglieder wurde ein solcher „Wullbölle" angebracht. Zum Häs gehört weiter das Cliquenhemd, der gelbe Schal mit Schalhalter (Karsauer Wappen) sowie der rote Konfettisack.

Füürgeischter
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Füürgeischter Clique Karsau e.V.« verantwortlich.