Verein

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

BUND Logo
Hebelstraße 23 a
79618 Rheinfelden (Baden)

Vorsitzende(r):
Herr Markus Wursthorn
Telefon:
0 76 23 62870
Fax:
0 76 23 799852
^
Vereinsporträt

Wir betreuen und pflegen schützenswerte Gebiete, und versuchen seltene Tier- und Pflanzenarten zu erhalten. Wir bieten Umweltbildung für alle Altersgruppen an. Am Telefon und über BUND-Informationen beraten wir zu allen Umweltfragen. Schwerpunkte unseres kommunalen Engagements sind: Praktischer Natur- und Artenschutz, Betreuung von Schutzgebieten, Verhinderung von Eingriffen in Natur und Landschaft, Einfluss auf Flächenplanung und Stopp des Flächenverbrauchs, Energie und Klimaschutz, Verkehr.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist ein gemeinnütziger Verband mit eigener Satzung. Er gehört zu den staatlich und gesetzlich anerkannten Naturschutzverbänden. Der BUND ist parteipolitisch neutral, aber nicht unpolitisch. Er ist Anfang der 1960er Jahre entstanden. Erste BUND-Gruppen waren in Baden-Württemberg in Südbaden und am Bodensee, die sich gegen Atomkraft und Landschaftszerstörung und Straßenbau gewehrt haben. Seit 1975 ist der BUND als bundesweiter Verband tätig.

Der BUND ist in ganz Deutschland präsent. In ganz Deutschland gibt es über 2.000 BUND-Gruppen, 400 davon in Baden-Württemberg. Im Landkreis Lörrach sind sechs Ortsgruppen, unter anderem in Bad Bellingen/Schliengen, Kandern, Lörrach-Weil, Grenzach-Wyhlen, Rheinfelden und Schopfheim. Im Landkreis Waldshut sind es neun Ortsgruppen, nämlich in Bad Säckingen, Wehr, Hotzenwald, Murg-Laufenburg, Albbruck, Dogern, Waldshut-Tiengen, Ühlingen/Birkendorf und in Jestetten. Dieses Gebiet ist dem BUND Regionalverband BUND Hochrhein zugeordnet. Der BUND unterhält hier die Regionalgeschäftsstelle in der Hebelstraße 23 in 79618 Rheinfelden. Weitere Infos zum BUND und wann sich die einzelnen Ortsgruppen vor Ort treffen sind im Internet zu finden unter www.bund.net/hochrhein.

Der BUND-Regionalverband Hochrhein wird von der Regionalgeschäftsstelle in Rheinfelden betreut. Er besteht aus zwei Kreisverbänden und fünfzehn Ortsgruppen. Auf ca. 5.000 Mitglieder und Dauerspender aus der Region kann sich der Regionalverband stützen, die der Arbeit des BUND politisches Gewicht geben.

BUND Natur-Wanderungen
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)« verantwortlich.