Kultur erleben

Kultur in Rheinfelden (Baden) ist bunt, vielseitig, experimentell, lustig, spannend und zugleich traditionsbewusst.

Egal ob Ausstellung, Konzert, Kabarett, Theater, Kleinkunst oder Lesung: das Programm des städtischen Kulturamts bietet für jeden Geschmack und jede Altersgruppe ein umfangreiches Angebot.  

Höhepunkt des Jahres sind dabei die grenzüberschreitenden Brückensensationen, ein dreitätiges Straßentheaterfestival rund um die Alte Rheinbrücke.

Dazu kommen alle drei Jahre eine grenzüberschreitende Kulturnacht sowie seit 2017 für kleine Kulturfans die zweijährigen Kindertheatertage.    

Abgerundet wird das vielseitige Angebot von einer Reihe von Veranstaltungen privat organisierter Kultureinrichtungen oder Rheinfelder Kulturvereine.

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 16-18 von 491
Im Radio blicken Onkel Fisch alle sieben Tage auf die Woche zurück. Nun, am Ende des Jahres, beleuchtet das Kabarett-Duo am Freitag, 13. Dezember, die unfassbaren Sternstunden des Jahres 2019 bei „Kabarett im Bürgersaal“ in Rheinfelden.
Mit ihrem Weihnachtsprogramm „Alle Jahre wilder“ gastieren am Mittwoch, 4. Dezember, die Musiker der Band „Wildes Holz“ bei „Kabarett im Bürgersaal“.
In der neuen Weihnachtsausstellung im Haus Salmegg treffen ab Sonntag, 1. Dezember, die Arbeiten der Sattlerin Patricia Betzler aus Wehr, der Goldschmiedin Karin Demmler aus Konstanz und des Fotografen Andreas Jäkel aus Cottbus aufeinander. Die Vernissage findet am Sonntag um 11.15 Uhr statt.
1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ... 164