Veranstaltung

Konzert | Silvesterkonzert Eichsel

Konzert | Silvesterkonzert
So., 31. Dezember 2023
16:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Dolcissimi sospiri | Liebeslust und Liebesleid
^
Beschreibung

Sopran: Gunta Smirnova
Violine: Rafayel Ter-Sahakyan
Theorbe: Juan Sebastian Lima

Gunta Smirnova und der armenische Geiger Rafayel Ter-Sahakyan musizieren seit 2012 als Duo zusammen, nachdem ihr Auftritt bei den Tagen Alter Musik in Brunico großen Erfolg hatte.

Seitdem treten beide Musiker regelmäßig gemeinsam auf und laden hochkarätige Continuo-Spieler ein, um ihr Ensemble zu ergänzen. Mit ihren herausragenden musikalischen Qualitäten und berührenden Interpretationen begeistern Gunta Smirnova und Rafayel Ter-Sahakyan das Publikum jedes Mal aufs Neue mit attraktiven Konzertprogrammen aus verschiedenen Stilepochen. Für ihr aktuelles Projekt hat das Duo den international renommierten Theorbisten und Lautenisten Juan Sebastian Lima gewonnen, der unter den Continuo-Spielern sehr gefragt ist.

Die lettische Sopranistin Gunta Smirnova hat sich als gefragte Solistin in der Schweiz und im nahen Ausland etabliert. Ihre agile Stimme und musikalische Flexibilität ermöglichen ihr ein breites musikalisches Spektrum von Frühbarock bis zur Gegenwart. Gunta Smirnova arbeitete mit Dirigenten wie Ton Koopmann, Andrea Marcon und René Jacobs zusammen und trat mit Orchestern wie das La Cetra Barockorchester Basel, das Kammerorchester Basel, Tonhalle Orchester Zürich und Gewandhausorchester Leipzig auf.

Rafayel Ter-Sahakyan ist ein vielseitiger Musiker mit breitem Repertoire von Barock bis Zeitgenössischer Musik. Er ist mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles unter der  Leitung von T. Nagy, P. Eötvös, D. Sitkovetsky und B. Furrer aufgetreten. Als Mitglied des Ensemble Boswil für Neue Musik spielte er im Palais des Nations in Genf und wirkte auch bei vielen Uraufführungen mit. Als Barockgeiger war er in Festivals in der Schweiz und Italien zu hören.

Der Lautenist Juan Sebastian Lima ist einer der gefragtesten Theorbe-, Lauten- und Barockgitarrespieler seiner Generation. Er konzertiert als Solist und als Kammermusiker regelmässig mit den wichtigsten Solisten, Dirigenten und Ensembles für Alte Musik. So spielt er im «Concerto Vocale» (René Jacobs), mit dem Huelgas Ensemble (Paul van Nevel), mit «La Scintilla» (William Christie) und vielen mehr. Er wirkt bei vielen Opern, CD, Rundfunk und DVD-Produktionen mit.

Im Mittelpunkt des Programms "Dolcissimi sospiri" stehen virtuose Arien und farbenreiche Kantaten des italienischen Barocks, umgerahmt von Instrumentalstücken für Theorbe und Violine. Von zarten Liebeserklärungen bis hin zu schmerzlichen Seelenqualen - die hinreissende Musik für Sopran und Violine, begleitet von silbernen Tönen der Theorbe werden die Zuhörer in eine faszinierende Klangwelt eintauchen lassen.

Foto: Daniele Caminiti

^
Veranstaltungsort
St. Gallus Kirche Eichsel
Otto-Deisler-Platz 1
79618 Rheinfelden (Baden)
Stadtteil: Eichsel
^
Kosten

Vorverkauf in der Tourist-Info, Stadtbibliothek und auf Reservix.

Eintritt: VVK 18 €, AK 20 €

^
Hinweise

Einlass: 30 Minuten vor Beginn


^
Veranstalter
Kulturamt Rheinfelden (Baden) und Ortsverwaltung Eichsel
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken