Kammerkonzerte und Orchesteraufführungen

„UnerHÖRT – Klassik in Rheinfelden“

Mit der Konzertreihe „UnerHÖRT – Klassik in Rheinfelden“ lädt das städtische Kulturamt regelmäßig zum Genuss klassischer Werke ein. Das Programm umfasst sowohl klassische Kammerkonzerte als auch große Orchesteraufführungen.

Die auftretenden Ensembles stammen dabei zu einem großen Teil aus der Region. Vereinzelt sind aber auch Musiker aus Freiburg, Genf oder Zürich in der Reihe zu hören.

unerHÖRT - Klassik in Rheinfelden

Konzertorte sind unter anderem der Bürgersaal, die Christuskirche, der Lesesaal der Stadtbibliothek oder die Aussegnungshalle des Waldfriedhofs Karsau.

Höhepunkt der Reihe sind jedoch die beliebten Silvester- und Neujahrskonzerte, die jedes Jahr aufs Neue hunderte Klassikfreunde in die Rheinfelder Kirchen ziehen.

unerHÖRT - Klassik in Rheinfelden

Meldungen zum Thema "Musik"

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 61
21.04.2021
Das ursprünglich von März auf den 15. Juni verschobene Konzert zu Ehren des verstorbenen Edward H. Tarr mit Bläsern aus aller Welt muss leider abgesagt werden.
20.04.2021
Auch die Kulturveranstaltungen sind von der neuen Corona-Verordnung des Landes betroffen. Bis 16. Mai sind vorerst keine Veranstaltungen möglich.
04.03.2021
Die Verwaltung freut sich über die durch die gestrigen Beschlüsse von Bund und Ländern in Aussicht gestellte Öffnungs- und Planungsperspektive. Für die genaue Umsetzung vor Ort wartet die Verwaltung nun auf die neue Corona-Verordnung des Landes.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 21