Kammerkonzerte und Orchesteraufführungen

„UnerHÖRT – Klassik in Rheinfelden“

Mit der Konzertreihe „UnerHÖRT – Klassik in Rheinfelden“ lädt das städtische Kulturamt regelmäßig zum Genuss klassischer Werke ein. Das Programm umfasst sowohl klassische Kammerkonzerte als auch große Orchesteraufführungen.

Die auftretenden Ensembles stammen dabei zu einem großen Teil aus der Region. Vereinzelt sind aber auch Musiker aus Freiburg, Genf oder Zürich in der Reihe zu hören.

unerHÖRT - Klassik in Rheinfelden

Konzertorte sind unter anderem der Bürgersaal, die Christuskirche, der Lesesaal der Stadtbibliothek oder die Aussegnungshalle des Waldfriedhofs Karsau.

Höhepunkt der Reihe sind jedoch die beliebten Silvester- und Neujahrskonzerte, die jedes Jahr aufs Neue hunderte Klassikfreunde in die Rheinfelder Kirchen ziehen.

unerHÖRT - Klassik in Rheinfelden

Meldungen zum Thema "Musik"

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 48
26.06.2020
Die beliebte Reihe der Meisterkonzerte in Rheinfelden wird trotz Corona auch in diesem Jahr fortgeführt. Der künstlerische Leiter Georg Mais sieht sich gut vorbereitet und hofft auf weitere Lockerungen sowohl im Hinblick auf die Reisemöglichkeit für die Orchester als auch für die Durchführung der Konzerte.
26.05.2020
In Kooperation mit der Firma Risch-Event bietet das städtische Kulturamt Rheinfelden erstmalig im Juni und Juli Autocomedy im Autokino auf dem Festplatz Tutti Kiesi an.
19.05.2020
Die erste, Corona-bedingte Online-Kulturnacht beider Rheinfelden steht in den Startlöchern: Am kommenden Freitag, 22. Mai, erwartet die Zuschauer ab 20 Uhr ein buntes Programm in den sozialen Medien.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 16