Kultur grenzüberschreitend erleben

Kulturnacht Rheinfelden

Vielfältige Unterhaltung ganz unterschiedlicher Art bietet alle drei Jahre die grenzüberschreitende Rheinfelder Kulturnacht. Sechs Stunden lang geben dabei Kulturakteure diesseits und jenseits des Rheins einen Einblick in das kulturelle Leben der beiden Schwesterstädte.

Erstmals im Jahr 2014 von den Kulturämtern der beiden Rheinfelden erfolgreich ausgerichtet, erfreute sich auch die Neuauflage des kulturellen Angebots im Jahr 2017 sowohl bei den Akteuren, als auch bei der Bevölkerung großer Beliebtheit. An insgesamt 34 Schauplätzen zeigten über hundert, in Rheinfelden ansässige Vereine, Künstler aller Genres, Freizeitmusiker und Profis ein abwechslungsreiches Programm und lockten tausende Besucher jeden Alters in die beiden Innenstädte. Das kulturelle Angebot umfasste dabei etwa Musikbeiträgen und Artistik, Schauspiel und Kunst oder  Kabarett und Lesungen.

Mit der Kulturnacht Rheinfelden möchten die Kulturämter beider Rheinfelden den hier lebenden Kulturschaffenden eine Plattform bieten, um sich der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Zugleich macht die Veranstaltung aber auch die ganze kulturelle Bandbreite in den beiden Städten deutlich. 

Vormerken: Die nächste Kulturnacht Rheinfelden findet am 8. Mai 2020 statt.

Die Vorbereitungen für die Neuauflage der Kulturnacht laufen bereits. Neu wird in diesem Jahr sein, dass sich die Veranstaltungsorte stärker auf die Innenstadt konzentrieren. Deshalb gibt es dieses Mal eine Bühne auf dem Kirchplatz sowie - als Bindeglied zwischen den beiden Rheinfelden - vor dem Haus Salmegg. Auf letzterer werden immer abwechselnd Gruppen aus beiden Rheinfelden auftreten. 

Weitere Veranstaltungsorte auf badischer Seite werden unter anderem der Friedrichsplatz, die Stadtbibliothek (Lesesaal), der Bürgertreffpunkt Gambrinus, die katholische Kirche St.Josef sowie das Tutti Kiesi-Areal sein.

Auf Schweizer Seite erwartet die Besucher beim Kurbrunnen, im Musiksaal, in der Kapuzinerkirche, in der Stadtkirche, in der Stadtbibliothek und im Fricktaler Museum ein abwechslungsreiches Programm. 

Weitere Informationen folgen in den nächsten Monaten.

Meldungen zum Thema

Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 12
16.10.2019
Die Rheinfelder Kulturnacht geht 2020 in die dritte Runde und wirft bereits heute ihre Schatten voraus: Das Kulturbüro von Rheinfelden (Aargau) und das Kulturamt von Rheinfelden (Baden) haben mit der Programmplanung begonnen und appellieren an alle Künstler, Musikbands und Vereine, sich an dem Kulturereignis am 8. Mai 2020 zu beteiligen.
08.10.2019
Das Kulturprogramm der Stadt Rheinfelden lässt auch in der zweiten Jahreshälfte keine Langeweile aufkommen und verspricht qualitätsvolle und abwechslungsreiche Unterhaltung.
27.08.2019
Die neue Ausgabe des Kultur- und Stadtmagazins „2x Rheinfelden“ ist ab sofort wieder erhältlich und liegt an vielen Stellen in der Stadt kostenlos aus.