Geschützte Grünbestände

Grünbestände können aus Gründen der Erholungsvorsorge, des Artenschutzes, der Sicherung landeskundlich oder kulturell bedeutsamer Strukturen sowie zur Abwehr schädlicher Einflüsse nach Paragraph 33 Naturschutzgesetze Baden-Württemberg unter Schutz gestellt werden.

In der Gemarkung Rheinfelden wurde die "Platanenallee zum Schloss Schwörstadt" als geschützter Grünbestand ausgewiesen. Sie liegt an der Verbindungsstraße zwischen der B 34 und dem Schloss Schwörstadt und wird von insgesamt 46 Platanen gesäumt. Teilweise handelt es sich dabei um einen 170-jährigen Baumbestand.