Bürgertreffpunkt Gambrinus

Aktuelle Meldung

Kuchen für Stammgäste des Rathauscafés


Heidi Kuder hat im Bürgertreffpunkt Gambrinus wieder Kuchen gebacken.

„Normalerweise haben wir an drei Nachmittagen in der Woche geöffnet. Viele unserer Gäste sind Stammgäste. Sie kommen regelmäßig, weil sie bei uns sozialen Austausch finden, Gemeinschaftsgefühl erleben, Kontakte pflegen und den selbstgebackenen Kuchen genießen“, erläutert Heidi Kuder. Da viele von ihnen alleinstehend seien, wären sie zurzeit einsam und isoliert. „Deshalb haben wir regelmäßig mit unseren Stammgästen telefoniert und sind in Verbindung geblieben.“
 
„Jetzt möchten wir einen Schritt weitergehen“, sagt Stefanie Franosz, Leiterin des zum Amt für Familie, Jugend und Senioren gehörenden Bürgertreffpunkts, und erklärt die Idee: „Wir bringen unseren langjährigen Besuchern und auch den ehrenamtlich Tätigen ein Stück Kuchen zum Nachmittagskaffee zu Hause vorbei.“ Dabei sei das Gespräch mit Abstand – etwa vom Balkon herunter oder über die Hecke hinweg – das Wichtigste. „Wir möchten wissen, wie es unseren Stammgästen geht und den Kontakt zu ihnen halten“, so Franosz weiter. Zusammen mit dem Team hofft sie, alle regelmäßigen Besucher, sobald das Café öffnet, wieder im Bürgertreffpunkt begrüßen zu können.