Wirtschaftsstandort Rheinfelden

Einst eine reine Industriestadt ist Rheinfelden (Baden) heute die Heimat unzähliger, kleiner, mittlerer und großer Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen.

Nach wie vor ist der Produktionssektor dabei in Rheinfelden (Baden) sehr stark vertreten. Die Bedeutung von Handel und Dienstleistungen hat in den letzten Jahren jedoch stark zugenommen. Aktuell werden durch Rheinfelder Wirtschaftsbetriebe über 11.000 Arbeitsplätze und mannigfaltige Ausbildungsmöglichkeiten angeboten.  

Im Bereich des Einzelhandels bietet die Stadt eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Produkten und lädt sowohl in der Innenstadt mit ihrer  Fußgängerzone als auch im Gewerbegebiet Schildgasse zum Einkaufen und Flanieren ein.

Durch seine zentrale Lage in dem international ausgerichteten Wirtschaftsraum des Dreiländerecks Deutschland, Frankreich, Schweiz und seine guten Rahmenbedingungen ist Rheinfelden (Baden) ein idealer Standort für Unternehmen aller Branchen.

Meldungen zum Thema

13.10.2023
Rund 130 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Dienstleistung und Handel besuchten die diesjährigen Wirtschaftsgespräche. Themen des Abends waren der Fachkräftemangel, die Herausforderungen der Personalgewinnung und -bindung sowie die Rolle der Führungskräfte.
31.07.2023
Zum 125-jährigen Industrie-Jubiläum lädt die Rheinfelder Tourist-Information am Sonntag, 6. August, zu einer Architekturführung mit Fokus auf Industriegebäude und ehemalige Arbeiter-Wohnhäuser in Rheinfelden ein.
05.04.2023
Nach vorübergehender Vakanz hat sich das Team der städtischen Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung (WST) neu aufgestellt: Geschäftsführer Michael Meier freut sich, mit Citymanager Marco Walter (29) und Tourismusleiterin Nina Ackermann (33) kompetente Verstärkung in Rheinfelden begrüßen zu dürfen.