"Rheinfelden tauscht und spart" - eine Aktion zum Austausch großer Haushaltsgeräte

Im März 2018 konnten Bürger beim Kauf eines neuen Haushaltgroßgerätes der effizientesten Klasse im Tausch gegen Ihr mindestens 10 Jahre altes Bestandsgerät im Rahmen der Aktion "Rheinfelden tauscht und spart" zehn Prozent Rabatt erhalten.

Was wäre ein moderner Haushalt ohne Kühl- und Gefrierschrank, Elektroherd und Waschmaschine? Selbst Spülmaschine und Wäschetrockner sind für die meisten Haushalte unverzichtbar. Zuverlässig erleichtern Haushaltsgeräte das Leben. Aber wie ist es um ihre Energieeffizienz bestellt?

Allein Kühl- und Gefrierschränke verbrauchen im Durchschnitt im Jahr rund 17 Prozent der Stromkosten. Diese Geräte laufen rund um die Uhr und sorgen im Laufe der Nutzungsjahre für mehr Stromkosten als die Anschaffung des Gerätes gekostet hat. Dabei kann zum Beispiel die sparsamste Kühl-/ Gefrierkombination in 15 Jahren gegenüber dem ineffizientesten Gerät über 1000 Euro Stromkosten einsparen. Ein 20 Liter höherer Wasserverbrauch bei Waschmaschinen verursacht in 15 Jahren für fast 400 Euro Mehrkosten. Ein Mehrverbrauch von 100 Kilowattstunden Strom summiert sich in 15 Jahren zu 480 Euro. Und dabei sind noch nicht einmal Preissteigerungen mit eingerechnet.

Teilnehmende Händler waren

  • TV-Elektro Bruno Maier, Wiesentalstr. 32, Rheinfelden-Minseln
  • Villringer GmbH, Schildgasse 21, Rheinfelden