Gemeinderat und seine Ausschüsse

Aktuelle Meldungen

Artikel-Suche
Artikel 161-170 von 178
07.07.2017
Im Rahmen der Finanzstrukturkommission kommen alle Gebühren der Stadt auf den Prüfstand. So wurden auch die tatsächlichen Kosten für das Mittagessen in den städtischen Kindertageseinrichtungen überprüft.
07.07.2017
Nach intensiven Vorberatungen durch das Trägerkuratorium befasste sich der Sozialausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 4. Juli mit einer möglichen Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindergärten.
07.07.2017
Um ihre selbst gesteckten Ziele einer Betreuungsquote von 34 Prozent für Kinder unter drei Jahren zu erreichen, investiert die Stadt massiv in den Ausbau der Kindergärten.
29.06.2017
Einstimmig beschlossen die Mitglieder des Gemeinderates die Aufstellung des Bebauungsplanes „Sengern“.
29.06.2017
Auch dem Antrag der Volkshochschule (VHS) auf eine Fortführung und Erhöhung des Zuschusses stimmten die Gemeinderäte einstimmig zu.
29.06.2017
Nach der einstimmigen Befürwortung einer weiteren Förderung der Musikschule in Höhe des aktuellen jährlichen Zuschusses von 408.000 Euro für die nächsten fünf Jahre im Hauptausschuss,
29.06.2017
Im Rahmen des Projektes „Stärkung der Handlungsfähigkeit von Ausländerbehörden in Baden-Württemberg“, an dem die Stadt Rheinfelden als eine von acht Kommunen teilnimmt, arbeitet die Ausländerbehörde seit 18 Monaten an einer Verbesserung sowohl der Kunden- als auch der Mitarbeiterzufriedenheit.
29.06.2017
Sehr erfreut zeigte sich Oberbürgermeister Klaus Eberhardt, dass in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 28. Juni gleich mehrere Bürgerinnen und Bürger von ihrem Recht Gebrauch machten, zum Sitzungsbeginn Fragen an den Gemeinderat zu richten.
20.06.2017
Zu Beginn der öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses am 19. Juni informierte Oberbürgermeister Klaus Eberhardt über die in der letzten nichtöffentlichen Sitzung gefassten Beschlüsse.
22.05.2017
3040 Straftaten sind im vergangenen Jahr in Rheinfelden verübt worden. Das bedeutet einen Rückgang um 15 Prozent.