Gemeinderat und seine Ausschüsse

Aktuelle Meldung

Das Aus für die Brückenwaage in Adelhausen

Gemeinderat 11. März 2021

Dies machten die verschiedenen Wortbeiträge deutlich, in denen immer wieder der Verlust eines Teils der Ortsgeschichte beklagt wurde. Schlussendlich respektierte das Gremium aber den Entschluss des Ortschaftsrates Adelhausen und trug die Entscheidung mehrheitlich mit.

Ortsvorsteherin Silvia Rütschle zeigte sich überrascht, dass das Thema für so viel Gesprächsbedarf im Gemeinderat sorgte. Der Ortschaftsrat habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und den Sachverhalt eingehend geprüft. Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten gebe es keine Alternative, so die Ortsvorsteherin.

Hintergrundinformationen:

Die Brückenwaage in Adelhausen ist derzeit die letzte öffentliche Waage der Stadt. Die Ausgaben für Eichung, Reparaturen, Personalkosten und Service übersteigen dabei aber vor allem aufgrund der altersbedingten häufigen Reparaturen seit längerem die Einnahmen. Aufgrund derselben Problematik wurden in den vergangenen Jahren bereits die Waagen in Nordschwaben und Eichsel geschlossen. Um die Waage wirtschaftlich zu betreiben, müssten pro Jahr 90 bis 100 Wiegevorgänge stattfinden und die Gebühr rund 22 Euro betragen.