Gemeinderat und seine Ausschüsse

Aktuelle Meldung

ÖPNV erhält Note 3,4
Hauptausschuss 12. Oktober


Mit diesen Fragen hatte sich die Verwaltung im Februar mit Hilfe einer Umfrage - sowohl digital als auch analog - an die Bürger gewandt. 338 Rückmeldungen gingen ein.

Note 3,4

Alles in allem wird die Zufriedenheit mit dem Rheinfelder ÖPNV mit 3,4 Punkten (Skala 1 = sehr zufrieden, 5 = gar nicht zufrieden) bewertet. Auf der Wunschliste stehen unter anderem eine bessere Taktung - insbesondere in den Abendstunden und am Wochenende -  der bestehenden Linien, eine bessere Verbindung in die Rheinfelder Ortsteile sowie zwischen den Ortsteilen, ein zusätzlicher Bushalt in Obereichsel sowie die Ausstattung der Bushaltestellen mit Papierkörben und Unterstellschutz. Genannt wurden auch günstigere Fahrkarten und Kombitickets sowie Angebote für Familien.

Workshop

Was davon möglicherweise realisiert werden kann - auch im Zuge knapper Kassen - soll in einem Workshop nächstes Jahr erarbeitet werden. 
Nach Auffassung aller Fraktionen sei es zwingend, das ÖPNV-Verkehrskonzept in Rheinfelden hin zu mehr Attraktivität zu entwickeln, sodass künftig mehr Menschen umsteigen.