Eigenbetriebe und Beteiligungen

Abwasserzweckverband Rheinfelden - Schwörstadt

Der Abwasserzweckverband Rheinfelden-Schwörstadt wurde 1978 durch die Gemeinden Rheinfelden (Baden) und Schwörstadt gegründet. Seine Aufgabe ist die Reinigung des Abwassers.

Der Verband ist Betreiber der Kläranlagen Herten und Schwörstadt sowie der Regenüberlaufbecken (RÜB) in Warmbach, Karsau-Ost, Riedmatt und Schwörstadt.

Er setzt sich zusammen aus dem Verbandsvorsitzendem, seinem Stellvertreter und 10 Mitgliedern der Verbandsversammlung (6 aus Rheinfelden, 4 aus Schwörstadt).

Seine Verwaltung obliegt der städtischen Tiefbauabteilung.