Veranstaltung

Ausstellung | Rück_ruf 3

rück ruf 3
So., 28. April bis So., 30. Juni 2024
Sa, So und Feiertag 12:00-17:00 Uhr
Vernissage 26.04.2024 18 Uhr


Ein Projekt der Kunstspirative von Sonia Itten und von weiteren Künstlern zum Thema Insekten
^
Beschreibung

Anlass für diese Projekt-Idee ist der erschreckende Schwund der Insekten im Rahmen der immer weiter zurückgehenden Biodiversität.

Das Kunstprojekt "Rück_ruf" will sowohl durch die künstlerischen Arbeiten der mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler, als auch durch das Gesamtkonzept mit Veranstaltungen und Aktionen die Insekten in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken - dies in der Hoffnung, dass es für die kleinen und großen Krabbler - außer Massen von Insektengiften, Ekelschreien oder Fliegenklatschen - vielleicht auch Achtung, Bewunderung oder einfach nur Schutz für sie geben könnte.

"Künstler schaffen keine andere Welt - sie sehnen sich nur nach ihr", - das Zitat von Th. Adorno führt zu unserem Ausstellungstitel: Ja, wir sehnen uns danach, dass es doch so einfach wäre, und wir die Insekten (und die "heile" Natur) einfach zurück rufen könnten...

und gleichzeitig damit auch die menschliche Vernunft und Besonnenheit, die Achtung vor der Natur, die Dankbarkeit, Demut und Bescheidenheit gegenüber sämtlichen anderen Lebewesen.

Mit ihren spezifischen Vermittlungsformen kann Kunst zum notwendigen Aspektwechsel und zur Sensibilisierung in Bezug auf die Natur und ihre Gefährdung animieren und eben ganz ohne romantisch-sentimentale Verklärung der Themen - unsere Gehirne für diese Inhalte in Gang setzen.

^
Veranstaltungsort
Haus Salmegg
Rheinbrückstraße 8
79618 Rheinfelden (Baden)
^
Kosten

Eintritt ist frei.

^
Veranstalter
Kulturamt der Stadt Rheinfelden (Baden)
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken