Veranstaltung

Meisterkonzert: Eliot Streichquartett

Meisterkonzert Eliot
So, 18. Oktober 2020
18:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung
Das Eliot Quartett gründete sich im Sommer 2014 und zählt bereits zu den interessantesten und viel-versprechendsten Streichquartetten der neuen Ge-neration. Das international besetzte Ensemble – die Mitglieder stammen aus Russland, Kanada und Deutschland – gründete sich in Frankfurt am Main und ist Preisträger mehrerer nationaler und inter-nationaler Wettbewerbe. Vor allem im Jahr 2018 machte das Quartett mit einer Bilanz von insge-samt vier Preisen renommierter Wettbewerbe auf sich aufmerksam. So erhielt das Eliot Quartett den 2. Preis beim Mozartwettbewerb Salzburg sowie den 2. Preis beim Melbourne International Music Competition, gewann den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs mit 3 Sonderpreisen sowie den 1. Preis mit Sonderpreis für die beste Interpretati-on eines Werkes von K. Szymanowski beim Karol Szymanowski Competition.
Ein weiteres Highlight 2018 war das Debüt im Mozarteum Salzburg im Rahmen der Eröffnungs-gala der Mozart-Festwochen des Mozarteum Salz-burg. Weitere Konzerte führten das Quartett nach Italien, Spanien, Belgien, Polen und England.
Das Eliot Quartett ist nach dem U.S.-ameri-kanischen Schriftsteller T. S. Eliot benannt, der sich von den innovativen, späten Streichquartetten Ludwig van Beethovens zu seinem letzten großen poetischen Werk „Four Quartets“ inspirieren ließ.

Felix Mendelssohn Bartholdy
(1809-1847)
Streichquartett a-moll op. 13
Adagio – Allegro vivace Adagio non lento
Intermezzo: Allegretto con moto - Allegro di molto
Presto – Adagio non lento

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichquartett cis-moll op. 131
Adagio, ma non troppo e molto espressivo Allegro molto vivace Allegro moderato
Andante, ma non troppo e molto cantabile
Presto
Adagio quasi un poco andante
Allegro

Neu: Einführungsvortrag
Neu wird in dieser Saison zu jedem Konzert einen Einführungsvortrag mit Georg Mais angeboten. Er wird interessierte Konzertgäste mit auf eine Zeitreise durch die unterschiedlichen musikalischen Epochen nehmen sowie Anekdoten und Wissenswertes über die einzelnen Komponisten erzählen. (Die Einführung ist im Ticketpreis
inbegriffen und findet eine Stunde vor Konzertbeginn statt.)
^
Veranstaltungsort
Bürgersaal
Kirchplatz 2
79618 Rheinfelden (Baden)
^
Kosten
Einzelkarten
Kategorie I: € 31
Ermäßigt: € 28
Kategorie II: € 28
Ermäßigt: € 25

Abonnements für alle 4 Konzerte
Kategorie I: € 104
Kategorie II: € 92
Ermäßigt: € 80

Vorverkaufsstellen

Einzelkarten und Abonnements:
Tourist Info Rheinfelden (Baden)
Karl-Fürstenberg Straße 17
79618 Rheinfelden (Baden)

Einzelkarten: www.reservix.de
mit über 2000 angeschlossenen
Vorverkaufsstellen und Callcenter

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Teilnehmer des FSJ und Bundesfreiwilligendienst, Inhaber des Tafelausweises Rheinfelden, für Schwerbehinderte mit amtlichen Ausweis und einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von mind. 50 %. Die ausweislich vorgeschriebene Begleitperson erhält freien eintritt. Voraussetzung für die Ermäßigung ist die Vorlage eines beim Einlass vorzuzeigenden gültigen Ausweises.
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht.
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
^
Veranstalter
Südwestdeutsche Mozart Gesellschaft e.V.
in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken