Veranstaltung

4. Rheinfelder Lachnacht

Lachnacht 2019
Do, 17. Januar 2019
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Mit Patrizia Moresco, Roberto Capitoni, Vera Deckers, Roger Stein und Ole Lehmann
^
Beschreibung
Rheinfeldener Lachnacht
Ole Lehmann, Patrizia Moresco, Roberto Capitoni, Vera Deckers und
Roger Stein
Am 17. Januar 2019 wird wieder gelacht in Rheinfelden! Es wartet wie gewohnt ein fantastischer Mix aus Kabarett und Comedy auf Sie!
Die Moderation des Abends übernimmt erneut der wunderbare Ole Lehmann, der charmant und mit Freude durch ein wunderbares Programm führen wird und sich dabei auf die suche nach fröhlichen Menschen macht, denn er fragt sich: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte 'Danke' und 'Bitte' verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Warum wird Ole als Homo beschimpft, wenn es doch nur der lateinische Ausdruck von 'Mensch' ist? Und warum bedeutete das englische Wort 'Gay' früher 'Fröhlich' und heute ‚Schwul'? Während Ole diesen Fragen auf den Grund geht, kommen aber auch seine Gäste zu Wort:
Patrizia Moresco erhebt sich wie Phönix aus der Flasche, gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Wie ferngesteuert sind wir? Mit intergalaktischer Geschwindigkeit
rasen wir durchs Leben, mutieren zu Smartphone Zombies. Den Blick, statt auf die Welt, aufs Display fixiert.
Chatten statt reden, twittern statt flirten, bloggen statt poppen. Was zählt ist die optimale Ausnutzung des Terminkalenders, Quality time inklusiv. Coffee to Go und Red Bull halten uns auf Trab und zum Entspannen hecheln wir ins Yoga. Selbstverwirklichung ist keine Option mehr, sondern Pflicht! Und das bitte zackig, irgendwo zwischen Gärtnern und Burn out, damit man noch mit dem Thermomix App eine vegan Gluten freie
Suppe kochen kann. Wir sollen selbstkritisch sein, uns aber akzeptieren wie wir sind, ehrgeizig wie Spitzensportler, dabei gelassen wie ein Zen-Mönch, die Wut niemals unterdrücken, aber immer positiv denken. Irgendwann hat doch die Optimierung ihren Zenit überschritten. Kein Wunder, dass wir aussterben, sexy geht anders.
Roberto Capitoni ist lebendige Stand-up-Comedy in 4D: Sehen, Hören, Fühlen, Lachen! Als Halbsizilianer mit deutsch-schwäbischen Wurzeln betrachtet er das Thema „Amore“ als facettenreiches Phänomen aus
diversen Blickwinkeln. Bei allen Betrachtungen stets im Schlepptau: „La Famiglia“, denn ein Italiener kommt selten allein. Gerade das macht Roberto oft zu schaffen. Selbst beim ersten Date ist sein sizilianischer
Patenonkel Luigi immer dabei. Mal als „Kopfstimme“, mal höchst real. Auch der schwäbische Familien-Zweig meldet sich ständig ungefragt zu Wort, bevorzugt in Robertos Liebesangelegenheiten. Und letztlich stellt sich
die wichtige Frage: Darf ein Mann zwei Nudel-Kulturen gleichermaßen lieben? In der Presse hoch gelobt überzeugt Roberto auf der Bühne mit seinem italienischem Charme nicht nur die Journalisten.
Vera Deckers beobachtet als Psychologin ihr Umfeld und es scheint, als hätten die Narzissten die Macht übernommen: Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Wahrung. Existent ist nur noch, wer online ist – und der Lauteste gewinnt. Helikopter-Eltern halten Zucker für das neue Heroin.
Teenies schuften als Influenzer im YouTube- Tagebau. Selbstoptimierer zahlen Schritte, Rülpser und das nachtliche Schnarchen. Solche Zeiten erzeugen Selbstzweifel: Kann Kabarett am Puls der Zeit sein, wenn man nicht mal `ne Pulsuhr hat? Aber die studierte Psychologin findet auch Beruhigendes. Wissenschaftliche Studien belegen: Gelegenheitstrinker leben langer als Leute, die gar keinen Alkohol trinken!
Roger Stein bietet mitreissendes Musik-Flegel-Entertainment zwischen Comedysongs, Liedermacherei und Post-Romantik. In kraftvoller Vielseitigkeit, mit Selbstironie und Charme, flegelt er multiinstrumental und
reimgeladen durch sein Programm und gibt zeigefingerlos – aber nicht mittelfingerlos! – eine feurige Anleitung für diszipliniertes Revoluzzertum. Mit messerscharfer Reimtechnik lotet er die Tiefen von Satire und Poesie aus, zieht simplen Metaphern den Boden unter den Füssen weg und lässt Sprache auf sich selber los. Geschickt führt er HipHop-Elemente mit deutscher Liedtradition zusammen und entwirft dadurch
seinen ganz eigenen Musikstil.
^
Veranstaltungsort
Bürgersaal
Kirchplatz 2
79618 Rheinfelden (Baden)
^
Kosten
Abendkasse 28 €, Vorverkauf 25 €, ermäßigt 15 €
^
Hinweise
Das Kabarett-Abo ist für diese Veranstaltung nicht gültig.

  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht.
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
^
Veranstalter
Kulturamt der Stadt Rheinfelden (Baden)
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken