Städtische Nachricht

Qualifizierungsangebot für Ehrenamtliche


Basiskurs

An drei Kursabenden im Herbst führen Experten der Akademie für Ehrenamtlichkeit in die Freiwilligenkoordination ein und erläutern anhand eines praxisbezogenen und -erprobten Modells, die Möglichkeiten der Gewinnung, Einarbeitung und dauerhaften Einbindung von Ehrenamtlichen. Ein Thema, das aktuell viele Vereine und alle, die mit Freiwilligen arbeiten, stark fordert. Eine Anmeldung ist ab sofort bei der VHS Grenzach-Wyhlen möglich.

Gewinnung und Bindung

Die Leitung eines Vereins oder einer ehrenamtlichen Initiative ist in den letzten Jahren, noch verstärkt durch die Corona-Pandemie, schwieriger geworden. Nach wie vor gibt es zwar die Bereitschaft, sich freiwillig zu engagieren, doch viele Menschen möchten sich nicht mehr zeitlich festlegen und sind eher für zeitlich befristete Projekte zu begeistern. Darüber hinaus besteht die Herausforderung nicht nur darin, neue Mitglieder und Nachwuchs zu gewinnen, sondern auch diese konstant zu binden und zu aktivieren. Genau hier setzt das Qualifizierungsangebot der Akademie für Ehrenamtlichkeit an.

Hilfestellung

Der von Joe Evers moderierte Basiskurs „Freiwilligenkoordination für Ehrenamtliche“ führt an Hand des „Riesenrads Engagementförderung“ in die verschiedenen Themenbereiche ein. Angefangen bei der Gewinnung über die Einarbeitung und Einbindung von Freiwilligen bis hin zur Verabschiedung.

„Das Besondere an dem in dieser Kompetenz und Dichte selten angebotenen Format ist, dass nicht nur einzelne Aspekte behandelt werden, sondern wirklich der gesamte Prozess eines Engagements und den damit verbundenen Fragen behandelt wird“, erläutert Stefanie Franosz, Leiterin des Sachgebiets Bürgerschaftliches Engagement bei der Stadt Rheinfelden. In ihren Augen bietet die Fortbildung eine echte Hilfestellung, um auch in Zukunft genügend Engagierte zu haben.

Der Kurs ist sowohl für hauptamtlich als auch ehrenamtlich Tätige geeignet und bietet darüber hinaus eine gute Gelegenheit, sich untereinander über die Stadt- und Verbandsgrenzen hinweg zu vernetzen und auszutauschen.

Termine

Dienstag, 18.10.2022 Rheinfelden (Baden), Bürgertreffpunkt Gambrinus

Mittwoch, 02.11.2022 Binzen, Rathausstube

Dienstag, 15.11.2022 Grenzach-Wyhlen, Haus der Begegnung

Anmeldung

VHS Grenzach-Wyhlen, www.vhs-gw.de Kursnummer: 221 – 10201, Tel.: 07624 1033 oder per Mail unter vhs@grenzach-wyhlen.de