Städtische Nachricht

„Demokratische Verantwortung stärken“


Aufgrund der aktuellen Situation wird der Kick-Off in Form eines Online-Meetings durchgeführt, zu dem sich alle Interessierten unter dem Link https://www.rheinfelden.de/demokratische_verantwortung   anmelden können. Sollte die Nachfrage groß sein, findet ein zweiter Termin am Mittwoch, 28. April, statt. Beide Online-Meetings beginnen um 17 Uhr, Anmeldeschluss ist Donnerstag, 22. April.

Fortführung Integrationskonzept

Wie Dario Rago, der Leiter der Stabsstelle Integration und Flüchtlinge, erläutert, knüpft das Projekt thematisch sowohl an das Rheinfelder Konzept für Integration und Teilhabe als auch an das Wertejahr 2020/2021 an. Ziel ist es, sich mit demokratischen Prozessen auseinanderzusetzen und im Dialog verschiedene Perspektiven einzunehmen. In unterschiedlichen Formaten soll demokratische Verantwortung reflektiert und erlebbar gemacht werden. Mit im Boot bei der Umsetzung dieses auf drei Jahre angelegten Projektes ist das Freie Theater Tempus fugit, das vielfältige Erfahrungen in der Methodik von Demokratievermittlung hat.

Kick-Off

„In dem Kick-Off-Meeting möchten wir die Teilnehmenden über die Projektschwerpunkte informieren und auch schon zu einem ersten Erfahrungsaustausch einladen“, erklärt Dario Rago. Über die weiteren Projektetappen informiert die Stadt laufend auf der städtischen Homepage.