Städtische Nachricht

Weihnachtsfeier im Rathaus
OB dankt den Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit


Oberbürgermeister Klaus Eberhardt Jedes Jahr organisieren der Personalrat und das Hauptamt die Weihnachtsfeier für die städtischen Mitarbeiter, die so kurz vor Weihnachten nochmal gesellig zusammen kommen können. Rüdiger Zorn, Vorsitzender des Personalrats, überstellte bei der Gelegenheit die Grüße und den Dank des Personalrats. „Ich wünsche euch im Namen des Personalrats frohe Feiertage und einen guten Rutsch“, so Rüdiger Zorn, der sich kurz fasste, um die Feierlichkeit nicht hinaus zu zögern.

Oberbürgermeister Klaus Eberhardt richtete ebenfalls die Worte an das Personal. Zunächst bat er darum, für den bei einem Unfall verunglückten Auszubildenden Francesco Saladino eine Gedenkminute einzulegen, dem die Kollegen natürlich nachkamen. Sie alle werden Francesco Saladino als lebensfrohen, optimistischen und netten jungen Mann in Erinnerung behalten.

Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Rüdiger Zorn Anschließend dankte auch der Oberbürgermeister den Mitarbeitern für die geleistete, sehr vielfältige Arbeit. „Vielleicht 90 Prozent unserer Arbeit, das Alltagsgeschäft, finden in der Presse und der Öffentlichkeit keine Aufmerksamkeit oder Würdigung, aber diese Arbeit ist für die Bevölkerung oftmals viel wichtiger als die großen Themen, denn die Straßen, Kindergärten, Schwimmbäder und die Verwaltung muss einfach funktionieren“, so der Oberbürgermeister. „Es ist spannend mit Ihnen die Stadt voranzubringen und ich bin zuversichtlich, dass wir auch nächstes Jahr gemeinsam wieder vieles leisten werden.“