Städtische Nachricht

Gesund-Essen will gelernt sein
Kita Kunterbunt für bewusste Ernährung ausgezeichnet


Gerhard Riesterer und Annette Sigmund Im Rahmen einer kleinen Feier mit den Kindern und ihren Eltern übergab Gerhard Riesterer, Fachbereichsleiter Landwirtschaft beim Landratsamt Lörrach, die Urkunde und ein Schild für die Eingangstür an Annette Sigmund, Leiterin der Kindertagesstätte. „Die Landesinitiative Beki – Bewusste Kinderernährung gibt es schon seit 1980“, so Gerhard Riesterer. „In ganz Baden-Württemberg gibt es 280 Beki-Fachkräfte, im Landkreis Lörrach bisher sieben. Astrid Appelt im Kunterbunt ist somit die achte.“ Der Fachbereichsleiter führte aus, dass frühkindliche Erfahrungen im Bereich der Ernährung für das ganze Leben prägend und damit auch besonders nachhaltig seien. „Mit dem Zertifikat zeigt die Kita ein nach außen wahrnehmbares Profil mit den Schwerpunkten Ernährung und Bewegung“, so Gerhard Riesterer.

Annette Sigmund dankte ihrem Team und den Eltern mit deren Unterstützung die Auszeichnung erreicht werden konnte, und dem Träger der Stadt Rheinfelden (Baden), der dafür die Mittel zur Verfügung stellt. Eine weitere Besonderheit der Kita ist die Bereitstellung eines kostenlosen Frühstücks für alle Kinder. „Ernährung ist uns sehr wichtig“, so Cornelia Rösner, Leiterin des Amtes für Familie, Jugend, Senioren und Soziales. „Die Auszeichnung ist für unsere Kita ein besonderes Alleinstellungsmerkmal. Das haben die Kinder, die Eltern und das Team der Kita wirklich wunderbar gemeistert.“