Städtische Nachricht

Stadtoase am Friedrichplatz wird eröffnet


Neben Grünpflanzen und Sitzgelegenheiten wird der Platz durch ein gastronomisches Angebot sowie eine kleine Bühne für Live Musik aufgewertet. Die Stadtoase wird von Oberbürgermeister Klaus Eberhardt am Freitag, 14. Juni, um 18 Uhr eröffnet.

Aufenthaltsqualität

Das Stadtoberhaupt freut sich, dass die Stadtoase Aspekte des Klimaschutzes und der Klimaanpassung gekonnt mit einer erhöhten Aufenthaltsqualität verbindet. Vor Ort können Klimaschutzmaßnahmen wie Dach- und Fassadenbegrünung oder Solaranlagen, die auch durch die Stadt gefördert werden, ausprobiert und begutachtet werden. Ein Klimaquiz lädt zum Nachdenken und zur Diskussion ein.

Bühnenprogramm

Und für das Bühnenprogramm werden auch noch Künstler gesucht. Künstler, Musiker und Gruppen, die an einem Auftritt auf der „Stadtoasen-Bühne“ interessiert sind, können sich an das Rheinfelder City-Management (Email m.walter(at)wst-rheinfelde.de) wenden.

Gemeinschaftsprojekt

Die Stadtoase, die ursprünglich auf eine Idee des Klimabeirats zurückgeht, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Rheinfelder Wirtschaftsförderung (WST) und des Stadtbauamtes.