Städtische Nachricht

Fahrradstraße in Prüfung


Die IG Velo und Mitarbeitenden der Verwaltung mit Oberbürgermeister Klaus Eberhardt (3.von rechts) gemeinsam auf "Fahrradstraße"-Tour.

Die IG möchte dabei ausgehend vom Ende des Radwegs aus Richtung Beuggen eine Anbindung zur Innenstadt schaffen und schlägt daher eine Fahrradstraße über die Scheffelstraße, Obere Kanalstraße, Karl-Fürstenberg-Straße, Kronenstraße, Müßmattstraße, Eichamtstraße, Werderstraße und Eichbergstraße vor. Die Gruppe radelte diese Route größtenteils ab und testete auf Vorschlag von Oberbürgermeister Klaus Eberhardt noch eine alternative Streckenführung über die Scheffelstraße, Dürrenbachstraße, Kaminfegerstraße und Pestalozzistraße. Beide Vorschläge sollen nun durch eine externe Firma nach Konzept und Umsetzbarkeit geprüft werden.

Ebenso stand bei der Radtour das Thema „Fahrrad-Abstellanlagen“ auf dem Programm, wobei vor allem die Anlage am Freibad ins Auge genommen wurde. Ihre Erneuerung soll nun geprüft werden.