Städtische Nachricht

Kabarett „Männer, die auf Handys starren“


Im Fokus stehen dabei – wie der Titel schon andeutet – die Abhängigkeit und der alltägliche Umgang mit dem Mobiltelefon und die Frage: „Sind wir zu Sklaven unserer Mobilfunkgeräte geworden – immer und überall auf der Suche nach Facebook-News, Instagram-Pics, Carsharing-Standorten und dem sensationellsten Selfie?“

Zielsicher trifft die Kabarettistin und Musikerin den Nerv der Zeit und macht mit scharfsinnigen und pointierten Texten, mitreißenden Songs und ihrer entwaffnenden Selbstironie den Abend zu kabarettistischem Entertainment par excellence.

Karten für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf 22 Euro (ermäßigt 16 Euro) und sind in der Tourist-Info, in der Stadtbibliothek oder online über Reservix erhältlich. An der Abendkasse sind Karten für 25 Euro zu haben.

Für Kabarett-Abonnenten gibt es bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, das „Beifahrer“-Angebot zu nutzen und bis zu zwei Personen bis 21 Jahre für je fünf Euro mitzubringen. Entsprechende Karten gibt es ebenfalls an der Abendkasse.