Städtische Nachricht

Stadtverwaltung lädt zu „Rheinfelden satt“ ein


Mitarbeitende der Verwaltung werden ein schmackhaftes Gericht zubereiten und servieren. Dabei gilt das Motto „s‘git, so lang‘s het“.

Die Bündnispartner möchten mit der Aktion einen Raum öffnen, an dem sich Bürgerinnen und Bürger bei einem guten Essen begegnen und austauschen können. Damit der Zugang für alle offen ist, gibt es für das Essen keine festen Preise. „Wem es gut geht, der gibt etwas mehr, wem es nicht so gut geht, kann für wenig Geld essen“, erklärt Susanne Maria Kraft, Amtsleiterin des Amts für Familie, Jugend und Senioren. Geld, das nach der Kostendeckung übrigbleibt, geht zugunsten eines sozialen Projektes.